Ostergeschenk: Wenn vorübergehend suspendierte Mitarbeiter bezahlt werden

Von suspendierten Mitarbeitern wird erwartet, dass sie vor dem Gründonnerstag, dem 28. April, ein Ostergeschenk erhalten.

Für diejenigen, die vom 1. Januar bis 30. April 2021 suspendiert wurden, erfolgt die Zahlung in zwei Raten:

Die erste wird auf der Grundlage einer besonderen Entschädigung gezahlt, d.h. 534 Euro für die Tage, an denen sie von der Arbeit suspendiert waren, zweitens – basierend auf ihrem Lohn für die gesamte Zeit ihrer Arbeit.

Alle Mitarbeiter in Privatunternehmen haben Anspruch auf ein Ostergeschenk von ihrem Arbeitgeber. Die Größe von Δώρο Πάσχα wird für den Zeitraum vom 1. Januar bis 30. April berechnet.

Wenn jemand den genauen Betrag bestimmen möchte, den er erhalten wird, sollte er wissen, dass er Anspruch auf die Hälfte des Gehalts hat, wenn das Arbeitsverhältnis den gesamten oben angegebenen Zeitraum gedauert hat. Oder 15 Löhne, wenn er täglich bezahlt wird (μεροκάματα, αν αμείβεται με ημερομίσθιο).

Für den Fall, dass die Arbeit während des oben genannten Zeitraums zeitweise fortgesetzt wurde, erhält der Mitarbeiter je nach Arbeitsdauer einen Teil des Geschenks. Es wird darauf hingewiesen, dass die Tage, an denen der Arbeitnehmer unangemessen oder aufgrund eines unbezahlten Urlaubs von der Arbeit abwesend war, nicht berücksichtigt werden.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure