Tierhandlung Jungen | Athen | 30. Juli 2022

Aufgrund der globalen Coronavirus-Situation beschlossen die Pet Shop Boys, ihre Tour auf 2022 zu verschieben. Neil Tennant und Chris Lowe werden am 30. Juni 2022 im Rahmen von Release Athens 2022 in Athen am Water Square auftreten.

Laut dem organisierenden Unternehmen werden wir „Informationen über unsere Rückkehr detaillierter bereitstellen, wenn die zuständigen staatlichen Behörden die erforderlichen Erklärungen und entsprechenden offiziellen Ankündigungen zu den geplanten kulturellen Veranstaltungen abgeben. Unsererseits stehen wir in ständigem Kontakt mit allen Künstler, aber wie wir verstehen, hängt alles vom Verlauf der Pandemie, der Impfrate und Regierungsentscheidungen ab – Faktoren, die wir nicht beeinflussen oder vorhersagen können. “

Nach Angaben der Veranstalter sind die verkauften Tickets bis zum neuen Datum und dem Vorverkauf neuer Tickets auf den Websites gültig releaseathens.gr und viva.gr geht weiter.

Für diejenigen, die ihr Ticket nicht verlassen möchten, besteht immer die Möglichkeit, einen Gutschein zu wählen, einen Gutschein im gleichen Wert wie der Ticketpreis. Für weitere Informationen können Interessenten informiert werden HIER

Am 11. September 2019 veröffentlichte das Duo eine neue Single „Traumland»Zusammen mit Years & Years aufgenommen. Dies ist die erste Single aus dem neuen Hotspot-Album, das am 24. Januar 2020 veröffentlicht wurde. Am selben Tag kündigte die Band eine zukünftige Tour zur Unterstützung des neuen Albums „Dreamworld: The Greatest Hits Live Tour“ an. Es sollte am 28. Mai 2020 beginnen, wurde jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben.

Pet Shop Boys ist ein britisches Synthpop- und House-Duo, das 1981 in London gegründet wurde. Die Pet Shop Boys sind eine der kommerziell erfolgreichsten und produktivsten Tanzmusikbands Großbritanniens. In den letzten dreißig Jahren haben sie mehr als vierzig Singles veröffentlicht (20 davon erreichten die Top Ten der britischen Charts), 14 Studioalben (alle erreichten die Top 10 der britischen Charts und belegten den ersten bis neunten Platz). sowie viele gemeinsame Aufnahmen mit anderen Interpreten.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure