Tourismus: Ab Mai werden Besucher auf drei Arten nach Griechenland einreisen

Mit vielen unbekannten Faktoren tritt der griechische Tourismus in die Endphase der Eröffnung der Sommersaison 2021 ein, die am 13. April durch die Ankunft von 189 Touristen aus den Niederlanden nach Rhodos für die „Probe“ einer Gruppenreise nach Rom bestätigt wurde Europa.

Das „Experiment“, wie es die griechischen und internationalen Medien nennen, ist nicht nur für Griechenland. Die Niederlande haben wie die meisten europäischen Länder Grund, eine Wiederaufnahme der Tourismusaktivitäten als Sprungbrett für eine wirtschaftliche Wiederbelebung zu wünschen.

189 Niederländer werden auf keinen Fall einen „idyllischen“ Urlaub auf einer wunderschönen griechischen Insel verbringen. Sie sind streng auf das Luxushotel beschränkt, unterhalten sich nur in dessen Räumlichkeiten und essen nur dort.

Sie werden keine archäologischen Stätten oder andere Sehenswürdigkeiten besuchen und in keinem traditionellen Restaurant essen können, da alle diese Orte mindestens bis Ende April geschlossen sind.

Das „Experiment“ bietet jedoch die Möglichkeit, bestimmte Probleme zu isolieren und zu lösen, und kann auch zu Gunsten Griechenlands wirken, wenn es ohne unangenehme Überraschungen abgeschlossen wird.

Mitsis Grand Hotel Beach, wo 189 niederländische Gäste eine „Touristenprobe“ absolvieren. Das Bild wurde von einer Drohne aufgenommen. REUTERS / Louise Vradi

Wie Touristen nach Griechenland kommen

Ausländische Gäste werden unter besonderen Bedingungen in unser Land kommen, um das Risiko einer Massenerkrankung oder eines „außer Kontrolle geratenen“ Infektionsfalls praktisch zu minimieren.

In der Praxis hat ein Tourist drei Möglichkeiten, nach Griechenland zu kommen:

Lassen Sie sich impfen und bringen Sie das sogenannte mit „Grünes digitales Zertifikat“, Nach Angaben der zuständigen Quellen des Tourismusministeriums werden die EU-Länder etwa Mitte Juni auf europäischer Ebene eine Einigung darüber erzielen, wie und an wen und wie lange sie geliefert werden wird gültig sein. Bringen Sie eine Antikörperbescheinigung mit, aus der hervorgeht, dass er bereits krank und genesen ist – so dass fast niemand das Coronavirus übertragen kann. Bestehen Sie 72 Stunden vor Reiseantritt einen molekularen Test und erhalten Sie ein negatives Ergebnis.

Gleichzeitig werden an allen Eingängen des Landes (Flughäfen, Häfen und Grenzstationen) systematisch Stichproben durchgeführt, die auf dem EVA-Modell basieren, das im Sommer 2020 zu signifikanten Ergebnissen führte und viele Fälle von infizierten Ausländern oder Griechen identifizierte Reisende.

Darüber hinaus bleibt abzuwarten, wo die Touristen untergebracht werden, die später in unserem Land krank werden, da dies immer möglich ist.

Angesichts der oben beschriebenen Kombination von Maßnahmen ist das Tourismusministerium jedoch mäßig optimistisch hinsichtlich der erfolgreichen Eröffnung Mitte Mai.

Niederländische Touristen sind gerade zu einer „Probe“ am Flughafen von Rhodos angekommen. 12. April 2021. REUTERS / Louise Vradi

Große Wette am 14. Mai

Wie Sie wissen, wurde der letzte Termin für die Eröffnung des griechischen Tourismus auf Freitag, den 14. Mai festgelegt. Laut zuständigen Regierungsbeamten wird es sehr schwierig sein, diese „Ernennung“ zu verschieben.

Die Gründe sind spezifisch:

Hotelkomplexe benötigen wie alle großen Infrastruktureinrichtungen Zeit, um sich vorzubereiten, bevor sie Gäste empfangen. Dies kann nicht in wenigen Tagen erfolgen. Das Personal von Hotels oder Kreuzfahrtschiffen ist für mindestens 24 Stunden nicht einfach zusammenzubauen. Sie arbeiten oft über große Entfernungen, und es ist eine klare Planung erforderlich, um viele Tage vor der Eile zur Arbeit benachrichtigt zu werden. Das Risiko, dass sich Griechenland in Eile öffnet, ist es nicht wert. Dies wird die Position des Landes auf dem internationalen Tourismusmarkt verkomplizieren und Wettbewerbern Vorteile verschaffen, die Möglichkeiten zur Diffamierung finden. Damit Touristen in großen Mengen anreisen können, sind Flugreisen erforderlich, die nicht nur von Griechenland, sondern auch von der internationalen Situation abhängen. Das heißt, wenn sich die Amerikaner und Europäer nicht öffnen, ist es naiv, eine Zunahme der Ankünfte in unserem Land zu erwarten. …



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure