Pandemie-Chroniken: 16. April 3067 neue Fälle, 824 intubiert, 91 Todesfälle

Heute, am 16. April 2021, kündigte die griechische nationale Gesundheitsorganisation 3.067 neue Fälle von Coronavirus an. Gleichzeitig wurden laut EODY 824 Patienten auf der Intensivstation intubiert, und in den letzten 24 Stunden wurden 91 Todesfälle registriert.

Zur Erinnerung: Die maximale Anzahl von Fällen, die EODY an einem einzigen Tag gemeldet hat, wurde am Dienstag, dem 30. März, bekannt gegeben, als innerhalb von 24 Stunden 4.340 Fälle identifiziert wurden. Gleichzeitig wurde die maximale Anzahl von Todesfällen pro Tag am Samstag, dem 28. November 2020, registriert, als 121 Patienten starben.

Details von EODY: „Neue laborbestätigte Fälle, die in den letzten 24 Stunden registriert wurden, sind 3.067 infiziert, von denen 13 nach Einreisekontrollen identifiziert wurden. Die Gesamtzahl der Fälle beträgt 311.033 (tägliche Veränderung + 1,0%), von denen 51,3% Männer sind. Basierend auf bestätigten Fällen in den letzten 7 Tagen wird davon ausgegangen, dass 57 mit internationalen Reisen und 2.990 mit einem bekannten Fall zusammenhängen.

Es gibt 91 neue Todesfälle bei Patienten mit COVID-19, mit insgesamt 9.330 Todesfällen seit Beginn der Epidemie. 95,5% hatten eine Grunderkrankung und / oder waren 70 Jahre oder älter.

Es ist zu beachten, dass 65 209 Tests durchgeführt wurden (PCR: 19874, RAPID: 45 335), während ihre Positivität 4,7% betrug. Dies sind ungefähr 55% über dem Durchschnitt (ungefähr 42.000 pro Tag)

Die Anzahl der Patienten, bei denen eine Intubation durchgeführt wurde, betrug 824 (61,5% der Männer). Ihr Durchschnittsalter beträgt 68 Jahre. 85,1% haben eine Grunderkrankung und / oder sind 70 Jahre oder älter. Seit Beginn der Pandemie wurden 1.927 Patienten von Intensivstationen entlassen. Aufnahme neuer Patienten mit Covid-19 in Krankenhäuser – 547 (tägliche Schicht + 3,99%). Die durchschnittliche Anzahl der innerhalb von sieben Tagen ins Krankenhaus eingelieferten Patienten beträgt 514. Das Durchschnittsalter der Fälle beträgt 44 Jahre (Bereich 0,2 bis 106 Jahre) und das durchschnittliche Todesalter 79 Jahre (Bereich 0,2 bis 106 Jahre).

Ausbreitung

Attika hat die höchste Anzahl an Neuinfektionen, wie aus der von der PHEA angekündigten Verteilung der Fälle hervorgeht. Insbesondere wurden von insgesamt 3.067 Fällen von Coronavirus 1.398 neue Fälle in Attika, 425 in Thessaloniki und weitere 81 Fälle in Achaia festgestellt.

Die Situation in der Welt: Die Zahl der Todesfälle überstieg 3 Millionen

Die COVID-19-Pandemie bewegt sich immer noch um den Planeten und hat am 16. April 2021 140.271.965 Menschen infiziert, mit einem Anstieg von 845,128 pro Tag. Die Zahl der Todesopfer betrug 3.006.207 (+13.864), 107.005 in kritischem Zustand, und die Zahl derjenigen, die sich erholten, stieg auf 119.190.447.

Weltweit führend bei der Anzahl neuer Fälle ist Indien +216 850 (insgesamt 14 287 140). In Bezug auf die Anzahl der neuen Todesfälle beträgt Brasilien +3.774 (insgesamt 365.964). Am allermeisten starben in den Vereinigten Staaten 578 993. Es gibt auch die größte Anzahl infizierter 32 224 139.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}