Einreise nach Griechenland für Bürger der EU und 5 anderer Länder

Bürger von EU-Mitgliedstaaten und fünf anderen Ländern werden nun ohne die obligatorische 7-Tage-Quarantäne nach Griechenland einreisen, indem sie vor der Abreise einen negativen Coronavirus-PCR-Test oder eine Impfbescheinigung vorlegen.

Laut der offiziellen Erklärung der Zivilluftfahrtbehörde (ΥΠΑ) werden auch Änderungen (Ergänzungen) der Regeln für Inlands- / Auslandsflüge von Covid-19-Notams eingeführt.

Darüber hinaus wird in einem neuen Vermerk darauf hingewiesen, dass die Einreise in das Hoheitsgebiet ständiger Einwohner Europas (EU-Mitgliedstaaten), der Schengen-Länder, des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Staaten von Amerika, der Vereinigten Arabischen Emirate, Serbiens und Israels ohne 7 gestattet ist Tagesquarantäne:

1) wenn sie innerhalb der letzten zweiundsiebzig (72) Stunden vor ihrer Ankunft in Griechenland durch PCR negativ auf COVID-19-Coronavirus getestet wurden, oder

2) im Falle des Abschlusses der Impfung gegen das Coronavirus COVID-19 und Vorlage einer von einer Regierungsbehörde ausgestellten Impfbescheinigung in englischer Sprache, sofern seit Abschluss der Impfung vierzehn (14) Tage vergangen sind.

Flugreisebeschränkungen
Insbesondere gelten bis Karfreitag, 26. April 2021, bis 06:00 Uhr die folgenden Flugreisebeschränkungen für Inlands- / Auslandsflüge:

Inlandsflüge: Die Luftfahrtrichtlinie (Covid-19 notams) gilt für Linienflugdienste, allgemeine Luftfahrt, kommerzielle Dienste und allgemeine / geschäftliche Luftfahrt.

Der Notam besagt, dass an allen Flughäfen des Landes nur wesentliche Inlandsreisen (wesentliche Reisen) gestattet sind, einschließlich Reisen aus gesundheitlichen, geschäftlichen Gründen, aus objektiven familiären Gründen (Familienzusammenführung) und zur Rückkehr zum ständigen Wohnsitz.

Verbot der Einreise nach Griechenland für Bürger von Drittländern mit Ausnahme der Länder der Europäischen Union und des Schengener Übereinkommens:

Die Schuldverschreibungen sehen ein Einreiseverbot für Bürger von Drittländern vor, mit Ausnahme der Länder der Europäischen Union und des Schengener Übereinkommens. Die Richtlinie gilt nicht für Passagiere, die aus wichtigen Gründen reisen und ihren ständigen Wohnsitz in den folgenden 12 Ländern haben: Vereinigtes Königreich, Australien, Neuseeland, Südkorea, Thailand, Ruanda, Singapur, Vereinigte Arabische Emirate, Russland, Vereinigte Staaten von Amerika und Israel.

Sieben Tage Quarantäne bei Ankunft aus dem Ausland:

Alle Passagiere, die aus einem anderen Land in unser Land einreisen, unterliegen den obligatorischen Vorsichtsmaßnahmen (Selbstisolierung) in dem auf dem PLF-Formular angegebenen Haus, dem ständigen Wohnsitz in Griechenland, für 7 (sofern nicht anders angegeben) Tage, wenn sie EU-Bürger sind Länder, das Schengener Abkommen, das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten, die Vereinigten Arabischen Emirate, Serbien und Israel, die ohne 7-tägige Quarantäne nach Griechenland einreisen, sofern sie geimpft sind oder einen negativen Covid-19-PCR-Test haben, der durchgeführt wurde 72 Stunden vor ihrer Ankunft.

Darüber hinaus werden ausländische Passagiere bei der Ankunft nach dem gesetzlich geltenden Verfahren überprüft. Bei positivem Testergebnis ist die Quarantäne 14 Tage gültig.

Internationale Ankünfte mit einem negativen Test 72 Stunden im Voraus:

Covid-19-Notams sagen voraus, dass alle Passagiere auf internationalen Flügen mit einem negativen Covid-19-PCR-Test in unser Land einreisen werden, der 72 Stunden vor ihrer Ankunft durchgeführt wird. Wir erinnern Sie daran, dass die Passagiere bei der Einreise nach Griechenland anhand von Stichproben überprüft werden.

Obligatorisches Ausfüllen des Standortformulars (im Falle einer Suche) von Passagieren, PLF:

Notam verlangt von allen Passagieren auf internationalen Flügen nach Griechenland, dass sie ein Formular an die E-Mail-Adresse travel.gov.gr ausfüllen. Es ist auch obligatorisch, das PLF-Formular für Passagiere auf Auslandsflügen auszufüllen, die ihren ständigen Wohnsitz in Griechenland haben und von den Flughäfen unseres Landes fliegen.

Was ist für Reisende aus Russland vorgesehen:

Maximale Anzahl von Reisenden aus Russland: 4000 pro Woche. Insbesondere für Russland (ständige Einwohner) gelten folgende Einschränkungen: Ankunft nur an den Flughäfen von Athen, Thessaloniki und Heraklion.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure