OAED: Verlängerung der Bewerbungsfrist für Unternehmen für Praktika

Die OAED hat angekündigt, die Frist für die Beantragung eines Jugendbeschäftigungsprogramms für Unternehmen zu verlängern, die ein Schulungsprogramm für digitales Marketing abgeschlossen haben.

Gemäß der Botschaft des Managements der Organisation wurde die Frist bis zum 26. April 2021 verlängert. Zur Erinnerung: Das neue Berufserfahrungsprogramm von OAED richtet sich an Arbeitslose unter 29 Jahren, die eine Ausbildung in digitalem Marketing abgeschlossen haben.

Die Teilnahme am Unternehmen bedeutet keine Kosten, da Praktikanten (Arbeitslose) direkt von der OAED entschädigt werden. Die Arbeitsagentur zahlt ihnen 550 Euro pro Monat und deckt 100% ihrer Vergütungs- und Versicherungsprämien für medizinische Versorgung und berufliche Risiken ab.

Die Berufserfahrung dauert 6 Monate lang 6 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche, und es besteht keine Verpflichtung für Unternehmen nach dem Ende des Programms.

Das Praktikumsprogramm erstreckt sich auf Unternehmen, die in Branchen (primär oder sekundär) tätig sind, die mit digitalem Marketing verbunden sind oder über Marketingabteilungen verfügen, sowie auf Unternehmen, deren Eigentümer und Mitarbeiter im digitalen Marketing tätig sind (Erstellung und Verbreitung digitaler Inhalte im Internet, Suchmaschinenmarketing) ) sowie die Entwicklung und Umsetzung einer Marketingstrategie im Internet und in sozialen Netzwerken, den Einsatz mobiler Technologien und Geräte und mindestens ein Jahr Erfahrung im E-Commerce-Geschäftsmodell.

Unternehmen, die je nach Bundesland in das Programm aufgenommen werden können, werden wie folgt eingestuft:

Interessierte Unternehmen müssen sich bewerben und nachweisen, dass sie an der Einstellung eines arbeitslosen Praktikanten interessiert sind. Es wird auf der OAED-Website www.oaed.gr im Employment Promotion Center (KPA2) eingereicht, in dem sich das Unternehmen befindet (Hauptsitz oder Niederlassung).

Die angekündigten Positionen zu KPA2 wurden gemäß der folgenden Tabelle verteilt. Bei einem Überangebot an offenen Stellen wird die übermäßige Anzahl der angeforderten Stellen (bis zu 30%) ausgesetzt.

Voraussetzung für die Aufnahme eines Unternehmens in das Programm ist, dass es nicht innerhalb eines Monats vor dem Bewerbungsdatum Personal abgebaut hat.

Das Programm mit einem Budget von 16,5 Millionen Euro wird von Griechenland und der Europäischen Union über H.E. Ε.Π. „Ανάπτυξη Ανθρώπινου Δυναμικού, Εκπαίδευση και Δια Βίου Μάθηση 2014-2020“.

Für eine öffentliche Einladung und weitere Informationen können interessierte Personen die OAED-Website besuchen: http://www.oaed.gr/-/programma-apokteses-epangelmatikes-empeirias-sto-psephiako-marketin-nk-gia-5-000- anerges -eos-29-eton.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}