Zwei Gesichter eines Kaps: ein einzigartiger griechischer Strand seiner Art

Es ist kein Zufall, dass sich Griechenland auf der ganzen Welt durch seine Strände und ihre Besonderheiten auszeichnet. Die Schönheit der wilden Natur ist exotisch, was für den Menschen jederzeit attraktiv ist.

Ein sehr beeindruckender Strand liegt nur wenige Kilometer von Thessaloniki entfernt. Der Grund ist, dass der Potamos-Strand … zwei Gesichter hat, das Schiffswrack und das Sandkap (Ναυάγιο και την Αμμόγλωσσα). Die Einzigartigkeit des Ortes liegt in der Tatsache, dass einerseits das Meer immer ruhig ist und andererseits – es gibt eine Welle.

Potamos in der Nähe von Epanomi (Επανομή) ist ein Ort, an dem natürliche Schönheit ideal mit dem Konzept eines großartigen Sommerurlaubs kombiniert wird. Es gibt keine Menschenmenge und Lärm, die normalerweise an den Stränden von Chalkidiki und Thermaikos zu sehen sind. Darüber hinaus beträgt die Entfernung von Thessaloniki nur 30 km. Dieser einzigartige Strand ist eine echte Oase mit einem versunkenen Schiff und einem sandigen Umhang.

Ein Sandspieß mit stolz ruhenden Überresten eines versunkenen Schiffes verleiht diesem Ort ein ganz besonderes Aussehen. Der rostige, hochmütige, imposante und gut erhaltene Rumpf des Schiffes war irgendwo in den 70er Jahren gestrandet.

Leider ist dieser Strand seit kurzem kein „Geheimnis“ mehr, und die Stadtbewohner begannen ihn mit Vergnügen zu besuchen. Ein weiterer positiver Aspekt des Strandes ist, dass er über einen ausreichend großen Parkplatz verfügt.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}