Griechenland: Erdbeben in Kos

Die Stärke des Nachtbebens am 22. April auf Kos wird auf der Richterskala auf 4,1 geschätzt.

Nach Angaben des Athener Geodynamischen Instituts wurden heute Abend, 22.04.2021, um 3:06 Uhr Ortszeit (GMT +3) Zittern mit einer Stärke von 4,1 auf der Richterskala beobachtet. Das Epizentrum lag 38 km südöstlich von Kefalos, 50 km südlich von Kos und 13 km südlich von Nikia. Die Brennweite des Erdbebens betrug 16,5 Kilometer.

Die Erdbebendaten stammen vom Geodynamischen Institut von Athen oder vom Euro-Mittelmeer-Seismologischen Institut. Sie werden von einem automatischen Computersystem ohne Beteiligung von Seismologen aufgezeichnet und werden ständig aktualisiert.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}