Griechenland Einreisebestimmungen: Frühling-Sommer 2021

Wie komme ich während der Touristensaison 2021 nach Griechenland? Welche Dokumente werden benötigt? Benötige ich einen Coronavirus-Test, wenn es einen Impfstoff gibt? Welche Versicherung sollte sein? Antworten auf diese und andere Fragen finden Sie in unserer Publikation.

Bestehende Einschränkungen

Seit dem Frühjahr dieses Jahres hat Griechenland seine Grenzen für Russen geöffnet. Erlaubt, das Land nicht mehr als 4.000 Bürger pro Woche zu besuchen. Die griechischen Behörden nehmen regelmäßig Anpassungen in Bezug auf die Anzahl der Touristen vor, und anscheinend wird diese Beschränkung ab Mitte Mai entweder vollständig aufgehoben oder die Anzahl der Ankünfte wird erheblich erhöht. Seit letztem Herbst gilt für Touristen eine weitere Regel – das Vorhandensein eines PCR-Tests. Dies muss spätestens 72 Stunden vor dem geplanten Flug erfolgen. Gleichzeitig ist das Vorhandensein einer Impfung nicht von diesem Test ausgenommen, obwohl dies unlogisch erscheint. Vielleicht wird dieser Zustand in naher Zukunft überarbeitet. Die Ausnahme bilden Kinder unter zehn Jahren. Eine weitere Bedingung für einen Besuch ist die Versicherung. Es sollte die Behandlung mit Coronaviren abdecken. Sie können ein solches Dokument über spezialisierte Online-Dienste oder von einem Versicherungsagenten erhalten.

Registrierung einer Einreisegenehmigung

Für Bürger der Russischen Föderation ist ein Visum erforderlich, um EU-Länder zu besuchen.

Für Bürger der Ukraine, Moldawiens oder Georgiens, für die ein visumfreies Regime vorgesehen ist, ist das Vorhandensein eines Reisevisums für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen nicht erforderlich.

Die Gültigkeit des ausländischen Passes zum Zeitpunkt des Fluges muss mindestens drei Monate betragen.

Visa-Optionen

Das Schengener Abkommen sieht vor, dass die Bürger verschiedene Arten von Visa erhalten:

Kategorie A und B sehen einen Transitbesuch im Staat vor; Gästezimmer; Typ D wird von Studenten ausgestellt; Unternehmen; Ein nationales Visum ermöglicht es dem Gast, sich 100 Tage bis 1 Jahr in Griechenland aufzuhalten. Mit einer Kurzzeitgenehmigung (Kategorie C) können Sie bis zu 1 Monat im Land bleiben. Tourist.

Jede Kategorie sieht das Vorhandensein eines bestimmten Pakets von Dokumenten vor, die den Zweck des Besuchs bestätigen.

Liste der Dokumente

Um eine Genehmigung zu erhalten, müssen Sie einen Antrag beim Konsulat von Griechenland oder beim Visumantragszentrum stellen. Ein Bürger, der in ein anderes Land reisen möchte, muss im Voraus ein Paket mit Dokumenten vorbereiten:

ausländischer Reisepass (zwei leere Seiten sind erforderlich) und dessen Kopie; Zivilpass in Original und Kopie; Versicherung in Höhe von 30.000 Euro; Hin-und Rückfahrt-Tickets; Gewinn- und Verlustrechnung; zwei Fotos; ein Scheck, der die Zahlung der staatlichen Gebühr bestätigt.

Das Konsulat hat das Recht, eines von zwei Dokumenten zur Auswahl anzufordern: eine Arbeitsbescheinigung oder ein Sponsorenschreiben. Rentner sollten zusätzlich eine Bescheinigung bei sich haben, Studenten – Studentenausweise.

Bei der Erteilung einer Gastgenehmigung wird dem Paket eine Einladung eines griechischen Staatsbürgers hinzugefügt. Das Dokument muss von der örtlichen Polizei beglaubigt werden. Die Einladung hat eine Gültigkeitsdauer von 3 Monaten ab dem Datum ihrer Erstellung.

Wir erinnern Sie daran, dass bis zum 15. Mai (und möglicherweise länger) in Griechenland Bewegungsbeschränkungen im ganzen Land bestehen und bis zum 3. Mai (während des vorläufigen Termins) Catering-Einrichtungen (Cafés, Restaurants, Tavernen usw.) teilweise geschlossen sind Sie sind geöffnet, aber nur zum Mitnehmen.

Während das Wechseln zwischen Regionen des Landes verboten ist, sind Museen, Fitnessstudios, Stadien und Einkaufszentren geschlossen. An öffentlichen Orten und im Verkehr ist das Tragen einer Schutzmaske obligatorisch. Die Beschränkungen werden schrittweise aufgehoben und können nach Angaben der Behörden bis Mitte Mai erheblich gelockert werden.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure