Christian Dior moderiert eine Modenschau in Griechenland


Im Jahr des 200. Jahrestages der Unabhängigkeit Griechenlands wird das Christian Dior Haute Couture House eine neue Kreuzfahrtkollektion in Athen präsentieren. Es wird davon ausgegangen, dass die Show auf der Akropolis stattfinden wird, genau dort, wo sie vor genau 70 Jahren stattgefunden hat.

„Dior hat Athen, die Wiege der westlichen Zivilisation und der europäischen Kunst, ausgewählt, um seine Kreuzfahrtsammlung 2022 zu präsentieren, die von Maria Grazia Chiuri kreiert wurde“, sagte das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die Dior Cruise Show findet am 17. Juni in Athen unter vollständiger Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienevorschriften statt.

Die angekündigte Veranstaltung findet 70 Jahre statt, nachdem der Gründer der Marke, Monsieur Dior, seine Sammlung auf der Akropolis neben dem Parthenon gezeigt hat, einem athenischen Tempel, der von vielen als das bedeutendste Stück Architektur in der europäischen Geschichte angesehen wird.
Das Label teilte ein Foto von Jean-Pierre Pedrazzini für Paris Match: Acht Modelle posieren in aller Pracht vor dem Hintergrund des Parthenon und zeigen die Dior-Kollektion von 1951.

Das Haus der Haute Couture nannte nicht den genauen Ort der bevorstehenden Ausstellung, betonte jedoch, dass „im Rahmen dieser einzigartigen Veranstaltung auch die Arbeit lokaler Künstler und Handwerker demonstriert wird“.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure