EFET: Salmonellen in gefrorenen Schnitzel

Das gefrorene Halbzeug aus Geflügelfleisch, in dem der pathogene Mikroorganismus Salmonellen gefunden wurde, wird von der Unified Food Control Agency EFET vom Markt zurückgerufen.

Das Regionalbüro von Thessalien hat Berichten zufolge Proben und Proben von gefrorenem Geflügelfleisch für den menschlichen Verzehr während Inspektionen im Rahmen des Programms zur offiziellen Kontrolle mikrobiologischer Indikatoren für die Lebensmittelsicherheit entnommen.

Produkt unter dem Markennamen «Ύψηστον ΜΕΑΤΚΑ Μπιφτέκι Κοτόπουλο», LOT 07021, Verfallsdatum bis: 12/03/2022, hergestellt und verpackt von ΜΕΑΤΚΑ ΑΕ (Θερμοπυλών 20 & Διαγόρα, Σπάτα Αττ) aus dem Marktverkauf, als gefährlich und nicht zum Verzehr geeignet, aufgrund des Nachweises des pathogenen Mikroorganismus Salmonella spp.

EFET forderte einen sofortigen Rückruf der gesamten Charge des betreffenden Produkts und ergriff geeignete Kontrollmaßnahmen. Die Aufsichtsbehörde fordert die Bürger, die ein bestimmtes Produkt gekauft haben, nachdrücklich auf, es nicht zu essen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}