Der weltweit erste Impfstoff gegen Covid für Tiere wurde in Russland entwickelt

Die griechische Seite zeigte Interesse am Kauf des russischen Coronavirus-Impfstoffs, der exklusiv für unsere kleineren Brüder entwickelt wurde.

Die Web-Ausgabe newsbreak.gr berichtete, dass Russland die weltweit erste Charge von Coronavirus-Impfstoffen für Tiere hergestellt hat – 17.000 Dosen. Wie der Rosselkhoznadzor heute berichtete, beginnt zum ersten Mal weltweit in Russland die Produktion des ersten Impfstoffs gegen das tierische Coronavirus. Russland registrierte Carnivak-Cov im März nach Tests, die Antikörper gegen COVID-19 bei Hunden, Katzen, Füchsen und Nerzen zeigten.

Laut Rosselkhoznadzor wird die erste Charge in mehreren Regionen Russlands (Moskau, St. Petersburg, Krim, Irkutsk, Nowosibirsk usw.) verteilt.

Unternehmen aus Deutschland, Griechenland, Polen, Österreich, Kasachstan, Tadschikistan, Malaysia, Thailand, Südkorea, Libanon, Iran und Argentinien haben nach Angaben der zuständigen Regulierungsbehörde Interesse am Kauf des Impfstoffs gezeigt. „Ungefähr 20 Organisationen sind bereit, über die Registrierung und Lieferung von Impfstoffen in ihre Länder zu verhandeln. Die Dokumentation für die Registrierung im Ausland, insbesondere in der Europäischen Union, wird vorbereitet und sofort verwendet “, sagte der Rosselkhoznadzor.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}