Organisierte Strände und Strandbars werden am 15. Mai in Griechenland eröffnet

Organisierte Strände und Strandbars werden am 15. Mai in Griechenland wiedereröffnet, sagte ein Regierungsbeamter am Freitag. Die Musik darf sich zwar nicht einschalten.

Panayiotis Stamboulidis, Generalsekretär für Handel und Verbraucherschutz, versicherte im Gespräch mit dem staatlichen ERT-Fernsehsender, dass Sicherheitsmaßnahmen wie physische Distanzierung und Masken, hauptsächlich für Mitarbeiter, weiterhin in Strandresorts angewendet werden.

Er fügte hinzu, dass Strandbars keine Musik spielen dürfen, und die Maßnahme gilt auch für Restaurants und Cafés, die am 3. Mai öffnen, und Bars, wenn sie Ende des Monats wieder zur Arbeit gehen.

Stamboulidis erklärte das Verbot von Musik und sagte, Expertenberichte zeigten, dass Umgebungsgeräusche das Virus verbreiten können, indem Besucher dazu gebracht werden, ihre Stimmen zu erheben, mehr Partikel in der Luft zu verbreiten und sich näher zu kommen.

PS. Zumindest können wir an den Stränden und in Restaurants Acapella singen, wenn sie nicht auch verbieten …





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure