Überraschungen von Ivan Savvidi vorbereitet

Ivan Savvidis führt seine Geschäfte in Thessaloniki und in ganz Nordgriechenland. Laut Έθνος werden in Kürze wichtige Wirtschaftsnachrichten veröffentlicht, was eine angenehme Überraschung sein wird.

Diese Schlussfolgerung wurde nach einem Online-Treffen gezogen, das Herr Savvidis mit den Leitern seiner Unternehmen in Griechenland abhielt. Das Treffen fand mit leitenden Angestellten aller seiner im Land ansässigen Unternehmen statt. Ethnos informiert: „Ivan Savvidis hatte nicht nur die Möglichkeit, neue Ziele und Perspektiven der Dimera-Gruppe zu identifizieren, sondern auch die Leiter seiner Unternehmensgruppe für ihren Beitrag zur Entwicklung von Unternehmen zu danken und sich mit ihnen über die Vorbedingungen auszutauschen. Ostertage. „

Es wird betont, dass Herr Savvidis, der die Verhandlungen mit jedem Unternehmen separat geführt hatte, feststellte, dass das gestrige Treffen sowohl symbolisch als auch inhaltlich von besonderer Bedeutung war.

Und das liegt daran, dass zu diesem Zeitpunkt ein ganzes Paket von Projekten im Wert von Hunderten von Millionen Euro in der gesamten Palette der Unternehmen der Dimera-Gruppe „funktioniert“. Darunter befinden sich Projekte zur Modernisierung des Piers 6 im Hafen von Thessaloniki, die seine Dynamik erhöhen werden. Das Unternehmen wählt derzeit einen Auftragnehmer aus und wird voraussichtlich bald mit der Umsetzung des Projekts beginnen.

Neben Thessaloniki ist die Dimera Group aktiv an der Privatisierung einer Reihe anderer Häfen in Nordgriechenland beteiligt, wobei Igoumenitsa den ersten Platz in der Prioritätenliste einnimmt. Entwicklungen in diese Richtung werden in naher Zukunft erwartet.

Im Juni wird Porto Carras erstmals als Eigentum der Dimera Group eröffnet. Das Unternehmen bereitet sich auf den nächsten Schritt vor, nämlich nicht nur die Modernisierung des Hotels, sondern auch die Entwicklung des Immobiliengeschäfts in der Region, um Porto Carras zu einem der besten Reiseziele im gesamten Mittelmeerraum zu machen.

Schließlich zeigt Souroti Aktivität, da die Dimera Group eine Markenerneuerung und eine beeindruckende Steigerung ihres Marktanteils plant.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}