Ukraine: Ein weiterer Vertrag mit Pfizer über die Lieferung von Impfstoffen wurde unterzeichnet

Das Büro des Präsidenten der Ukraine kündigt die Unterzeichnung eines zusätzlichen Vertrags mit Pfizer über die Lieferung von 10 Millionen Dosen COVID-19-Impfstoff an, wodurch sich die erwartete Gesamtmenge auf 20 Millionen erhöht.

Bis heute hat das Land mehr als 2 Millionen Fälle von Coronavirus registriert, 44.436 Todesfälle. Der Pressedienst unter Bezugnahme auf den Gesundheitsminister der Ukraine, Maksim Stepanov, sagt:

„Wir haben einen Vertrag unterschrieben. Dies gibt uns in diesem Kalenderjahr insgesamt 20 Millionen Dosen Pfizer-Impfstoff. “

Die Ukraine plant, in naher Zukunft die erste halbe Million Impfstoffe zu erhalten, dann im dritten Quartal – 4,5 Millionen Dosen und im vierten – die restlichen 15 Millionen. Darüber hinaus wird die Ukraine im Rahmen der COVAX-Initiative Impfstoffe von AstraZeneca, China, kaufen. Derzeit haben 752.293 Ukrainer die erste Impfstufe abgeschlossen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure