Pfizer-Impfstoff für Säuglinge bis 15 Jahre

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) ist bereit, die Verwendung des Pfizer / BioNTech Covid-19-Impfstoffs für Personen im Alter von 12 bis 15 Jahren ab nächster Woche zu genehmigen, berichtete die New York Times gestern unter Berufung auf Bundesbeamte.

Die Zulassung steht noch aus, da die Pharmaindustrie im März bekannt gab, dass klinische Studien gezeigt haben, dass der Impfstoff sicher und wirksam ist und bei Kindern zwischen 12 und 15 Jahren eine starke Antikörperreaktion hervorruft.

Als Antwort auf die Bitte von Reuters um eine Stellungnahme erklärte die FDA (die FDA oder USFDA ist eine Bundesbehörde des Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste), sie sei dabei, eine befristete Impfstofflizenz zu erneuern, stellte jedoch keine weiteren zur Verfügung Details. …

Der Impfstoff wurde in den USA bereits für die Anwendung bei Personen ab 16 Jahren zugelassen. Laut der griechischen Nachrichtenagentur APE-MPE lehnte Pfizer es ab, den Artikel der New York Times zu kommentieren.

Rochelle Wallinsky, Direktorin der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), sagte Anfang April, dass der Impfstoff bis Mitte Mai für diese Altersgruppen zugelassen werden könnte. Wenn ein Impfstoff für Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren zugelassen ist, wird der Impfstoffbeirat der CDC voraussichtlich am nächsten Tag zusammentreten, um die Daten der klinischen Studie zu überprüfen und Empfehlungen für die Verwendung des Impfstoffs bei Jugendlichen abzugeben, heißt es in dem Bericht.

Die mögliche Zulassung des Impfstoffs wird die Impfkampagne des Landes stärken und dazu beitragen, die Ängste der Eltern zu zerstreuen, die ihre Kinder vor Covid-19 schützen wollen.

Darüber hinaus gab die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) gestern, am 3. Mai, den Beginn analytischer Studien (Bewertung der Verwendung) des Pfizer / BioNTech-Impfstoffs zur Verwendung durch Personen im Alter von 12 bis 15 Jahren bekannt.

Moderna und Johnson & Johnson Pharmaceuticals führen auch klinische Studien mit ihren Impfstoffen bei Kindern im Alter zwischen 12 und 18 Jahren durch. Die Daten der Moderna-Studien werden voraussichtlich in Kürze veröffentlicht.

Pfizer und Moderna haben auch klinische Studien bei Kindern im Alter von 6 Monaten bis 11 Jahren begonnen. Beide Unternehmen hoffen, bis Anfang 2022 Kinder unter 11 Jahren gegen Covid-19 impfen zu können.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure