UFO-Landung oder Ende der Welt: Leuchtende Objekte erschreckten die Griechen

Gerüchte verbreiteten sich über Nacht und die Diskussion über die Theorien „Planetenverschwörung“ und „UFO-Landung“ verursachte das Erscheinen von Ketten von Dutzenden sich bewegender Objekte am Himmel Griechenlands.

Leider erwiesen sich zum großen Missfallen und zur Enttäuschung der Fans aller Theorien und Außerirdischen gleichmäßig verteilte Lichtpunkte am Nachthimmel nur als SpaceX-Satelliten von Elon Musk.

Helle Objekte, die sich in geordneten Reihen am Nachthimmel bewegten, störten die Bewohner von Thessaloniki, Kozani, Voio, Alexandria, Ioannina, Naoussa, Kythnos und vielen anderen Regionen Griechenlands ernsthaft. Social Media nur mit relevanten Fotos überflutet. Die Internetnutzer fragten sich und Augenzeugen: „Was ist das?“, „Bedeutet das, dass das Ende der Welt kommt.“

Wie später bekannt wurde, handelt es sich um SpaceX-Satelliten von Elon Musk, die sich in einer niedrigen Umlaufbahn befinden, um über das Starlink-System Hochgeschwindigkeits-Satelliten-Internet bereitzustellen.

Der Start der nächsten Gruppe von 143 Satelliten fand am 24. Januar 2021 statt. Elon Musks Ziel in den kommenden Jahren ist es, etwa 4.000 solcher Satelliten in die Erdumlaufbahn zu bringen.

Das Spektakel hat dank einer speziellen App, die vorhersagt, wann Satelliten in jeder Region sichtbar sein werden, weltweites Interesse geweckt. Die hellen Flecken dürften laut Aussage heute Abend, Freitag, den 7. Mai, gegen 22:00 Uhr sichtbar sein.

Den Standort des Satelliten finden Sie unter Verknüpfung

Neben Griechenland sind SpaceX-Satelliten auch in anderen Ländern sichtbar geworden, beispielsweise in den USA, Iowa, wo lokale Medien Dutzende von Anrufen und E-Mails von Bürgern erhielten, die behaupteten, viele Lichter in einer geraden Linie bewegt zu haben.

Bürger in Panik gaben an, die vorhergesagte „massive Ankunft von Außerirdischen auf der Erde“ miterlebt zu haben.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}