Die gestohlenen Toten im Drama gefunden

Die gestohlene Leiche eines 76-jährigen Mannes, der auf mysteriöse Weise von einem Friedhof in Kavala verschwunden war, wurde schließlich im Familiengrab auf dem Ag-Friedhof gefunden. Athanasios in der Stadt des Dramas!

Alles begann damit, dass die zweite Frau des Mannes, die am 9. Tag zum Grab ihres Mannes gekommen war, feststellte, dass das Grab geöffnet worden war. Mit Hilfe der Friedhofsverwalter wurde der Sarg gehoben. Als es geöffnet wurde, stellte sich heraus, dass die Leiche des Verstorbenen fehlte.

Die Polizei mobilisierte sofort und leitete eine Untersuchung ein, um die vermisste Person zu finden, und es gelang ihr bald.

Laut ΕΛ.ΑΣ wurde der Verstorbene in einem Grab in Agios Athanasios, Drama, dem Dorf, in dem er den größten Teil seines Lebens lebte, begraben gefunden. Dort heiratete er zum ersten Mal und hatte einen Sohn, der heute Priester ist. Später, als der Mann ein zweites Mal heiratete, zog er mit seiner Frau nach Elefterroupoli in die Stadt Kavala.

„Wir wissen nichts. Sie sagen, dass ein Eingeborener von Agios Athanasios im Grab begraben liegt “, sagte der Leiter der Gemeinde. Dieses Ereignis schockierte jedoch alle Bewohner von Kavala sowie die Bevölkerung von Ag. Athanasios in Drama, wo er als 76-jähriger Mann geboren, aufgewachsen und gelebt hat.

Strafverfolgungsbehörden untersuchen diesen beispiellosen Fall mit besonderer Aufmerksamkeit. Im Zentrum ihrer Aufmerksamkeit steht eine bestimmte Person aus dem familiären Umfeld des Mannes, die möglicherweise daran beteiligt ist, dass der Verstorbene barbarisch wieder begraben wurde.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}