Pilger dürfen den Heiligen Berg Athos besuchen

Ab heute, Dienstag, 11. Mai, dürfen Besucher unter bestimmten Bedingungen den Berg Athos betreten.

Wir erinnern daran, dass Athos bis zum 31. März dieses Jahres für Pilger geschlossen war und die Quarantänemaßnahmen im Rahmen von Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus weiter ausgebaut wurden, wie in einer entsprechenden Erklärung des Außenministeriums angekündigt.

Dies ist der Befehl der Führung der Athos-Klosterrepublik gemäß der entsprechenden Erklärung des Außenministeriums. Die Entscheidung ist bis auf weiteres gültig. Es wird darauf hingewiesen, dass die vorbeugenden Kontrollen mit einem Express-Test auf Coronavirus am Eingang zu Athos fortgesetzt werden.

Gemäß der einschlägigen Entscheidung dürfen unter anderem nur speziell bezeichnete Zellen bereitgestellt werden. Die maximale Anzahl von Personen pro Tag ist begrenzt, und Besuche von Pilgern in heiligen Klöstern (sofern sie keine besondere Einladung haben) sind verboten.

Wir erinnern daran, dass Athos bis zum 31. März dieses Jahres für Pilger geschlossen war und die Quarantänemaßnahmen im Rahmen von Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus weiter ausgebaut wurden, wie in einer entsprechenden Erklärung des Außenministeriums angekündigt.

„Auf Befehl der Führung der Klosterrepublik Athos wurden alle Pilgerbesuche bis zum 31. März 2021 ausgesetzt. Und jeder, der das Recht hat, das Gebiet des Heiligen Berges zu betreten, muss bei seiner Ankunft am Berg Athos Vorsichtsmaßnahmen treffen “, heißt es in der Erklärung.

„Auf Befehl der Führung der Klosterrepublik Athos wurden alle Pilgerbesuche bis zum 31. März 2021 ausgesetzt. Und jeder, der das Recht hat, das Gebiet des Heiligen Berges zu betreten, muss bei seiner Ankunft am Berg Athos die Vorsichtsmaßnahmen beachten “, heißt es in der Erklärung.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}