Tourismusminister: Griechenland wird hinzugefügt "grüne Liste"’UK

Laut Tourismusminister Haris Theocharis wird Griechenland bald in die Liste der „grünen“ Reiseziele im Vereinigten Königreich aufgenommen. Reisende müssen sich bei ihrer Rückkehr nicht mehr isolieren.

In den British Sky News am Dienstag fügte der Minister, der sich noch in Großbritannien befindet, hinzu, dass es in Griechenland Quarantänehotels gibt, dass Menschen häufig getestet werden und dass es neben Impfungen auch Vorreisen gibt Bedingungen. Während seines Aufenthalts in Großbritannien konzentrierte sich der Minister auf die Bemühungen der griechischen Seite, von der orangefarbenen Liste zu verschwinden und in die grüne Liste des vom Vereinigten Königreich verwendeten „Ampelsystems“ einzutreten. Zu diesem Zeitpunkt gab er an, dass er in London sei, um mit Regierungsbeamten zu sprechen, „um sicherzustellen, dass beide Seiten verstehen, wie unsere Systeme funktionieren, und dass die Briten in unserem Land sicher bleiben und natürlich die Kriterien und Bedingungen verstehen. notwendig, um fundierte Entscheidungen zu treffen “.

In seinem Interview betonte Herr Theocharis: „Wir werden versuchen, alles zu erklären, und ich bin absolut sicher, dass wir, da wir den höchsten Punkt überschritten haben, wie der Rest Europas und das auf einem Abwärtstrend in Richtung der dritten Welle sind Es wird keine Probleme mit der nächsten Ausgabe „Ampelsystem“ des Vereinigten Königreichs geben.

Das Folgende ist ein Interview mit Mr. Theocharis Sky News:

– Vertrauen, Herr Minister, muss für eine Reise nach Griechenland sehr wichtig sein. Welche Maßnahmen ergreifen Sie, damit sich die Menschen sicher fühlen, wenn sie in Ihr Land reisen möchten?

Harris Theocharis: „Sie haben absolut Recht. Der Tourismus ist eine internationale Aktivität, die auf Vertrauen basiert. Daher ist es sehr wichtig, auf europäischer Ebene oder darüber hinaus zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns sehr, dass diese Zusammenarbeit unvermeidlich ist. Griechenland leitete den Vorschlag, aber auch die tatsächliche Umsetzung des Systems. Wir sind das erste Land, das im vergangenen Jahr Digital Passenger Tracking (PLF) und AI Machine Learning an der Grenze eingeführt hat. Für die Art von Systemen, die wir im letzten Jahr implementiert haben, wurden wir mit dem Global Award of Excellence (Global Award of Excellence) ausgezeichnet. Jetzt stehen uns noch mehr Tools zur Verfügung.

Das Impfprogramm schreitet zügig voran und wir arbeiten sehr gut mit Estland zusammen. Estland und sein Präsident reagierten sofort. Sie nahmen an unseren Vorschlägen teil und implementierten eine digitale Plattform für die Zusammenarbeit zwischen europäischen Ländern. Das ist alles sehr wichtig. Wir haben Quarantänehotels, natürlich werden die Leute oft überprüft, es gibt Impfungen und Bedingungen vor der Reise. All dies bedeutet, dass wir einen umfassenden, durchdachten und professionellen Plan haben, um die Sicherheit unserer Bürger und natürlich aller, die nach Griechenland kommen, zu gewährleisten. Für uns ist es sehr wichtig. Dies ist, wenn Sie so wollen, ein Rezept für unseren Erfolg im Kampf gegen die Pandemie. „

– In Bezug auf das vom Vereinigten Königreich eingeführte „Ampelsystem“ steht Griechenland derzeit auf der „orangefarbenen Liste“. Glauben Sie, dass dies einige Menschen davon abhalten wird, Griechenland zu besuchen? Glauben Sie, dass die Regierung hier die grüne Liste überarbeiten und Griechenland in die Liste aufnehmen möchte?

Harris Theocharis: „Es wurde angekündigt, dass mindestens alle drei Wochen häufige Kontrollen stattfinden werden, und ich bin hier in London, um mit Regierungsbeamten zu sprechen, um sicherzustellen, dass beide Seiten verstehen, wie unsere Systeme funktionieren, und dass die Briten in der EU sicher bleiben Land. Und natürlich verstehen sie die Kriterien und verfügen über alle notwendigen Daten, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

Gleichzeitig würden wir einen regionalen Ansatz begrüßen, da ich sicher bin, dass nach jedem Kriterium bereits alle griechischen Inseln in die grüne Liste des Ampelsystems aufgenommen worden sein sollten.

Wie gesagt, wir werden versuchen, alles zu erklären, und ich bin absolut sicher, dass es keine Probleme geben wird, wenn wir bereits den höchsten Punkt der dritten Welle passiert haben und uns wie der Rest Europas in einem Abwärtstrend befinden die nächste Überprüfung des United Traffic Light System Kingdom „.

Alle Interviews von Tourismusminister Haris Theocharis Sky News.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}