„Little Elliniko“ gewinnt an Fahrt

Ein in einer Regierungszeitung veröffentlichtes griechisches Präsidialdekret genehmigt einen speziellen Gebietsentwicklungsplan für die staatlichen Immobilien (ΕΣΧΑΔ) einer 345 Hektar großen ehemaligen US-Basis im Gebiet Gournes der Gemeinde Hersonissos auf Kreta.

Die Veröffentlichung des Beschlusses schließt einen langen Prozess ab, der die Genehmigung der ersten und aktualisierten strategischen Umweltverträglichkeitsstudie (ΣΜΠΕ), die Entwicklung des Entwurfs des Präsidialdekrets (ΕΣΧΑΔΧΑ) durch das Staatsministerium durch das Umweltministerium umfasst.

ΤΑΙΠΕΔ hält eine Ausschreibung für die Entwicklung eines 345 Hektar großen Grundstücks mit einer Frist für die Einreichung verbindlicher Angebote für den 15. Juli ab. Während dieses Zeitraums wird bis zum 24. Mai ein Angebot zur Auswahl eines unabhängigen Gutachters zur Ermittlung des beizulegenden Zeitwerts von Immobilien abgegeben.

Das Projekt stößt bei Baukonzernen und Entwicklungsunternehmen, ausländischen Investmentfonds sowie auf Kreta tätigen griechischen und griechisch-amerikanischen Geschäftsleuten auf großes Interesse.

Kasino

Das Gambling Supervision and Control Committee (ΕΕΕΠ) wird voraussichtlich zu einem späteren Zeitpunkt eine Ausschreibung für eine Casino-Lizenz abhalten. Das Präsidialdekret sieht den Bau eines Kasinos in Zone II vor, einem Touristen- und Unterhaltungsviertel mit einer Fläche von 316,4 Tausend Quadratmetern. und ein Baufaktor von 0,15. Mehr als eine Unternehmensgruppe hat bereits Interesse an einer Casino-Lizenz auf Kreta bekundet, darunter ein großes französisches Unternehmen, das Dutzende solcher Einheiten in Europa betreibt.

Insgesamt sind zwei Landnutzungszonen enthalten. Zone I mit einer Fläche von 29.113 m² die als Themenparks, Einkaufszentren, Freizeitzentren genutzt wurde. Auf einer viel größeren Fläche (316 454 m²) ist Zone II eine Tourismus- und Erholungszone mit milden Aktivitäten, die sich harmonisch in die natürliche Umgebung einfügen.

Gute Investitionsaussichten

Die Investitionsaussichten der Immobilie basieren auf der Tatsache, dass das Gebiet, in dem sie sich befindet, über eine moderne Infrastruktur von überragender Bedeutung und Größe verfügt, wie das Internationale Ausstellungszentrum von Kreta, das Cretaquarium in ΕΛΚΕΘΕ, die Universität von Kreta, Wissenschaft und Technologie B. ΠΕ. Heraklion, Heraklion Nikos Kazantzakis Internationaler Flughafen und ein Golfplatz. Es liegt auch an der Nordstraße von Kreta (BOAK), 16 km vom Hafen von Heraklion, 13 km vom Staatsflughafen Heraklion Nikos Kazantzakis und 10 km von der äußerst beliebten Touristenstadt Hersonissos entfernt.

Das Projekt zur Nutzung der ehemaligen Basis geht auf Anfang 2000 zurück. Im Jahr 2011 kündigte das staatliche Immobilienunternehmen eine Ausschreibung zur Interessenbekundung an, und die im Sommer 2014 abgehaltene Ausschreibung wurde abgesagt. Trotz des „Geschenks“ für das Grundstück haben zwei Unternehmen 30 Hektar übertragen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure