Griechenland hat eine Volkszählung für den Herbst angekündigt

ELSTAT (Griechisches Statistisches Amt) kündigte eine geplante Volks- und Wohnungszählung an, die dies tun wird ausgeführt werden vom 23. Oktober bis 23. November 2021. Die Vorbereitungsphase der Volks- und Wohnungszählung ist die Volkszählung von Gebäuden, deren Daten vom 1. Juli 2021 bis zum 10. August 2021 mit einem Stichtag vom 30. Juni 2021 erhoben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei der Volks- und Wohnungszählung um eine umfangreiche statistische Arbeit handelt, die darauf abzielt, objektive Informationen mit detaillierten Analysen im ganzen Land und vor Ort zu sammeln. Alle EU-Mitgliedstaaten führen alle 10 Jahre eine Bestandsaufnahme nach einheitlichen Standards und Methoden durch. Tatsächlich ist das Projekt so wichtig und komplex, dass jede Volkszählung im Laufe der Zeit als „die größte von einer Regierung in Friedenszeiten durchgeführte Operation“ charakterisiert wird. Die Volkszählung wird im Rahmen der einschlägigen Verordnung und des EU-Rechts 4772/2021 (Gazette 17 / A ‚/ 5-2-2021) durchgeführt.

Warum wird die Volkszählung durchgeführt?

Ziel der Volkszählung ist es, die neuesten und verlässlichsten demografischen, wirtschaftlichen und sozialen Merkmale der Bevölkerung und der Wohnverhältnisse zu erfassen, um den Bedarf an statistischen Informationen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene zu decken. Diese Elemente sind für die Entwicklung der Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpolitik sowie für die Erfüllung der Verpflichtungen des Landes gegenüber der Europäischen Union und internationalen Organisationen (z. B. UNO, OECD) erforderlich. Ziele der Volks- und Wohnungszählung: Zählung der Wohnbevölkerung, dh der Einwohner, die dauerhaft in jeder Region, Peripherieeinheit, Gemeinde, Gemeindeeinheit, Gemeinde und unabhängigen Siedlung wohnen, unabhängig von Staatsbürgerschaft und Aufenthaltsstatus; Zählen der legalen Bevölkerung, dh der Bürger jeder Gemeinde und Gemeindeformation, auf deren Grundlage die Verteilung der Parlamentssitze in einzelnen Wahlkreisen während der Parlamentswahlen erfolgt (Artikel 54 der Verfassung); Sammeln von Daten über die Anzahl der Wohnungen nach Typ (normal oder abnormal) und Sammeln von Daten über ihre grundlegenden Eigenschaften und Annehmlichkeiten; Erhebung von Daten über Anzahl und Zusammensetzung von Haushalten und Kernfamilien; Erhebung von Daten zu demografischen, sozialen, bildungsbezogenen und wirtschaftlichen Merkmalen der Wohnbevölkerung; Aufzeichnung von Daten im Zusammenhang mit der Migration (eingehende und ausgehende Migration). Diese Elemente spielen eine wichtige Rolle bei der Durchführung von Forschungsarbeiten in allen wissenschaftlichen Bereichen sowie bei der Konzeption und Durchführung von akademischen und Forschungsprogrammen. Sie sind ein Werkzeug zum Planen und Verwalten einer Vielzahl von Verwaltungsproblemen. Die Ergebnisse der Volkszählung liefern wichtige Informationen für den öffentlichen und privaten Sektor der Wirtschaft, der Bürger und der Gesellschaft im Allgemeinen. Darüber hinaus bilden sie die Grundlage für viele andere statistische Arbeiten der Statistik Griechenland (die den Stichprobenrahmen für die Organisation und methodische Planung von statistischen Erhebungen in den Bereichen Soziales, Wirtschaft und Umwelt bilden). Die Volkszählungsdaten werden verwendet, um statistische Register der Gebäude und der Bevölkerung gemäß dem neuen europäischen methodischen Rahmen zu erstellen, der die jährliche Bereitstellung demografischer Daten für das Europäische Statistikamt (Eurostat) vorsieht.

Wie wird sich die Revision 2021 von den vorherigen unterscheiden?

Aufgrund der durch das Coronavirus geschaffenen Bedingungen wurde die Datenerfassung gegenüber früheren Volkszählungen (Ausfüllen gedruckter Fragebögen mit persönlichen Interviews) geändert, indem der Inventarisierungsprozess zum Schutz der öffentlichen Gesundheit neu definiert wurde. In diesem Zusammenhang basiert der neue Ansatz auf dem Einsatz moderner Technologien. Insbesondere wird erwartet, dass die Bevölkerungsgröße elektronisch unter Verwendung einer speziell entwickelten elektronischen (Web-) Anwendung (elektronische Selbstbewertung) durchgeführt wird. Bei Fragen oder zusätzlichen Informationen, die Enumeratoren möglicherweise benötigen, können sie sich an ELSTAT wenden. In Fällen, in denen keine Möglichkeit zur Selbsteinschätzung besteht, wird die Volkszählung durch Interviews durchgeführt, wobei alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit der Bevölkerung getroffen werden.

Datenschutz

Es wird darauf hingewiesen, dass Volkszählungsdaten in einer speziellen sicheren Datenbank aufgezeichnet werden, die alle gesammelten Variablen enthält. Für den Zugriff auf die Datenbankinformationen werden alle erforderlichen technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen getroffen, die nach nationalem und gemeinschaftlichem Recht erforderlich sind, um die Vertraulichkeit der Dateien gemäß den Bestimmungen von L.3832 / 2010 zu gewährleisten.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}