Was uns auf dem entgegengesetzten Gebiet so anzieht

Laut einer australischen wissenschaftlichen Studie neigen Frauen dazu, mehr Alter, Bildung, Intelligenz, Einkommen, Vertrauen und emotionale Verbindung mit einem Mann zu schätzen. Während Männer die Schönheit und Attraktivität des weiblichen Körpers bevorzugen, was durch frühere Studien bestätigt wurde, deren Zweck es war herauszufinden, was uns bei einem Partner des anderen Geschlechts so sehr anzieht.

Im Allgemeinen scheinen Männer im ersten Stadium nach einer körperlich attraktiven Frau zu suchen, und Frauen schätzen zuallererst die „attraktive Persönlichkeit“ eines Mannes.

Es ist jedoch anzumerken, dass sich diese Merkmale im Laufe der Zeit ändern. Daher stimmen Männer und Frauen mit zunehmendem Alter eher darin überein, dass sie zunächst einen Partner für die Person suchen, mit der man furchtlos offen und fähig sein kann ihm zu vertrauen …

Mit anderen Worten, „interner Inhalt“ hat Vorrang vor „externen Parametern“. Im Alter von 25 Jahren macht sich der Unterschied sehr bemerkbar: Frauen legen viel mehr Wert auf die Persönlichkeit ihres Partners als Männer (in Bezug auf Frauen).

Aber nach 30 Jahren ist der Unterschied nicht mehr signifikant, Männer und Frauen beginnen, persönliche Merkmale ineinander zu schätzen. Gleichzeitig treten „externe Daten“ in den Hintergrund (obwohl Männer die Schönheit und Attraktivität einer Frau immer noch schätzen).

Nach 60 Jahren beginnen viele Männer (vielleicht weil sie allmählich klüger werden …), der Persönlichkeit im Verhältnis zu Männern noch mehr Bedeutung beizumessen als Frauen.

Die von Dr. Stephen White von der Queensland University of Technology geleitete und in PLoS One veröffentlichte Studie analysierte die Antworten von 7325 Personen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren auf einen Online-Fragebogen.

White sagt: „Während beide Geschlechter körperlich attraktive Partner bevorzugen, bevorzugen Männer die Attraktivität stärker. Frauen sind selektiver und schätzen andere Merkmale, wahrscheinlich weil ihre Fortpflanzungszeit begrenzter ist und sie nicht riskieren können, die „falschen“ Entscheidungen zu treffen. “

Die Studie ergab, dass die meisten Männer das Aussehen einer Frau als das wichtigste aller anderen Merkmale betrachten, die zum Sexualtrieb beitragen. Beide Geschlechter betrachten das Einkommen nicht als „attraktiven“ Parameter, obwohl es, wie ich sagen kann, für Frauen wichtig bleibt (im Hinblick auf die Fähigkeit eines Mannes, die „Bildung“ von Nachkommen sicherzustellen).

Wie sich herausstellte, fühlen sich Frauen außerdem mehr von der Bildung und Intelligenz von Männern angezogen. Andere Wissenschaftler haben jedoch Zweifel geäußert, dass Männer und Frauen die Wahrheit über die Eigenschaften sagen, nach denen sie bei ihrem Partner „suchen“. Viele Menschen scheinen normalerweise eins zu sagen und in ihrem Leben anders zu handeln …





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}