Freier Urlaub von der OPECA

Das Bewerbungsverfahren für das Sozialtourismusprogramm der Organisation für Sozialleistungen und Solidarität (OPECA) beginnt heute in Griechenland.

Nach den vom Arbeitsministerium veröffentlichten Richtlinien wird das Zeitfenster für die Beantragung des heute eröffneten OPECA-Programms für Sozialtourismus am Dienstag, dem 15. Juni, geschlossen.

Das Programm für Sozialtourismus bietet 53.500 Begünstigten einen sechstägigen Urlaub. Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass Gutscheine vom 5. Juni 2021 bis 30. Mai 2022 verwendet werden können. Das Budget für das Programm beträgt rund 6 Millionen Euro.

Ein Antrag auf Teilnahme am Programm für Sozialtourismus (Κοινωνικού Τουρισμού του ΟΠΕΚΑ) kann bei KEP (Public Service Centers) eingereicht werden.

Um sich für die Teilnahme an KEP zu bewerben, müssen Sie Folgendes angeben:

Jedes Dokument, aus dem eine Registrierungsnummer für die soziale Sicherheit (AMKA) erhalten wurde, einschließlich für geschützte Familienmitglieder (z. B. eine medizinische Broschüre oder ein AMKA-Zertifikat), in dem Αριθμός Μητρώου (ΑΜ) ΟΓΑ angegeben ist. Ausweis. Bei OGA-Rentnern und Personen mit einer Behinderung (psychische Störung), einem DOWN-Syndrom oder einer Zerebralparese ist auch eine Bescheinigung über die Zertifizierung (für eine Behinderung) oder eine Entscheidung der medizinischen Kommission erforderlich.

Folgende Personen können am OPECA-Programm für Sozialtourismus teilnehmen:

a) e-EFKA (OGA) Rentner und Rentner von einem nicht versicherten Seniorenkonto gemäß Artikel 1 L.1296 / 1982.
b) versicherte e-EFKA (OGA), denen zum 31. Dezember des Vorjahres (2020) der Antrag auf Teilnahme bekannt war.

Es ist erwähnenswert, dass Unternehmen, die an dem Programm teilnehmen möchten (Touristenunterkünfte anbieten), sich bis Sonntag, 6. Juni 2021, unter www.opeka.gr/agrotiki-estia/ilektronikes-ypiresies/ im Abschnitt Anwendungen bewerben können. Anträge für Unternehmer – LAE-Anbieter / OPEC 2021 (www.opeka.gr/agrotiki-estia/ilektronikes-ypiresies/).

Inseln und Subventionsbeträge
Die OPECA subventioniert Unternehmen, die touristische Immobilien (auf den Inseln) für den Wohnsitz von Begünstigten, Programmteilnehmern, in Höhe des entsprechenden Zuschusses und der finanziellen Beteiligung der Begünstigten an Kategorien von Unterkünften in andere Richtungen bereitstellen.

Die Liste der Inseln ist wie folgt:

Λέσβος, Λήμνος, Άγιος Ευστράτιος, Σάμος, Ικαρία, Φούρνοι, Χίος, Οινούσσες, Ψαρά, Κως, Πάτμος, Ρόδος, Κάρπαθος, Κάσος, Λέρος, Κάλυμνος, Αστυπάλαια, Νίσυρος, Σύμη, Τήλος, Χάλκη, Λειψοί, Αγαθονήσι, Καστελόριζο.

Begünstigte, die Reiseziele zu den oben genannten Inseln wählen (ohne Frühstück), verbringen ihren Urlaub ohne zusätzliche finanzielle Lebenshaltungskosten.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure