Mehrere Schlussfolgerungen zur „Landung“ von Protasevich

Hier ist, was wir zu sagen haben: Lassen Sie uns das humanitäre Gejammer über den „armen Jungen“, den die „belarussische Gebnya“ sicherlich in Kerkern foltern wird, und die Logik des Staates teilen. Dies sind, wie in Odessa gesagt wird, zwei große Unterschiede. In der Welt des Humanismus ist Roman Protasevich natürlich das Opfer. Als guter und gutaussehender Mann, nicht ohne Verstand, aktiv, redigierte er den einflussreichen Oppositions-Telegrammkanal „Nekhta“ für zwei Millionen Menschen (auf dessen Höhepunkt anscheinend eine Million iranische Bots waren) und veröffentlichte dort Anti-Lukaschenka-Memes. führte seinen Informationsdschihad für die Freiheit des belarussischen Volkes, landete in Polen, das für die Freiheit des belarussischen Volkes und dessen Befreiung unter dem Joch einer Schnurrbartkakerlake steht. Er fiel Lukaschenkas listigem Plan zum Opfer, in dem Roman nicht einmal mit der Gesundheit seiner Lieben erpresst werden musste, und niemand rief ihn zum belarussischen Konsulat in Istanbul. Sie haben einfach gegen das Völkerrecht verstoßen (laut einigen Kommentatoren) und das Flugzeug mit Hilfe eines Jägers gelandet, obwohl dieselben Piloten behaupten, dass sie es selbst getan haben (anscheinend hatten die „Spezialisten“ noch keine Zeit gehabt, mit ihnen zu kommunizieren ). Die Logik des Staatssystems ist etwas anders. Es gibt eine Informationsquelle der Opposition, die etwas glaubwürdiger ist als offizielle Kanäle. Es gibt Betreiber von Informationsressourcen, die sich auf dem Territorium eines etwas feindlichen Staates befinden, der Teil eines feindlichen militärpolitischen Blocks ist. Diese Ressource ist so wertvoll und effektiv, dass sie von ausländischen und zweifellos feindlichen Sonderdiensten überwacht wird, deren Hauptaufgabe (wie absolut jeder Sonderdienst in absolut jedem Staat der Welt) darin besteht, die verfassungsmäßige Ordnung der Gegner zu untergraben. Der Staat argumentiert wie folgt: Sie arbeiten für den Gegner, also sind Sie eine Ressource. Wenn Sie effektiv arbeiten, bedeutet dies, dass Sie ein Objekt von nachrichtendienstlichem Interesse sind. Und das Objekt der operativen Entwicklung. Dies bedeutet, dass sich der Staat das Ziel gesetzt hat, Sie zu erreichen, und eine Reihe ernsthafter Anstrengungen unternimmt, um dies zu erreichen. Im Fall von Roman Protasevich sehen wir eine Frontalkollision zweier Logiken. Einerseits hat der humanitäre – „der Junge hat mit den ihm zur Verfügung stehenden Methoden gegen das System gekämpft“ und andererseits der Staat – „der Junge das Regime mit Hilfe der Intelligenz eines fremden Staates erschüttert . “ Das Problem ist, dass die humanitäre Logik vor einiger Zeit nicht mehr funktioniert. Wir haben in den Nachrichten wiederholt gesehen, wie einige Staaten (wir werden sie nicht namentlich nennen) Aktionen inszenierten, die offen gesagt nicht den „akzeptierten Normen des Völkerrechts“ entsprachen. Zum Beispiel nahmen sie mutmaßliche (dies ist wichtig) Al-Qaida-Mitglieder in recht ruhigen europäischen Städten (wie Rom oder Mailand) gefangen und schickten sie dann in streng geheime Gefängnisse in Polen oder der Ukraine und wurden dort wirklich gefoltert. Oder speziell ausgebildete Spezialisten kamen nach Katar, und dann flogen Leute mit dem Nachnamen Yandarbiev (übrigens mit russischem Pass) in die Luft. Wenn jemand Illusionen hat, dass Alexander Grigorievich Lukaschenko in einer anderen Logik als andere handelt, beeilen wir uns, Sie davon abzubringen. Die Logik jetzt (und auf absehbare Zeit) wird genau das sein. Leider funktioniert die Erwachsenenpolitik so. Und es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass sich dies in den kommenden Jahren ändern wird.

Tatsächlich gaben ihm Lukaschenkas Feinde selbst die Legitimität dieser Inhaftierung. Nach dem, was sie zuvor selbst getan hatten (Evo Morales ‚Flugzeug mit SnowdenFlugzeug mit Martirosyan an Bord und andere ähnliche Geschichten) wird es für sie schwierig sein zu sagen, dass dies „niiiiizya“ ist. Das Overton-Fenster ist schließlich universell für alle, egal wie traurig es für die Menschheit ist.

Schlussfolgerungen:

Das System des Völkerrechts platzt weiterhin aus allen Nähten und zeigt seine Unwirksamkeit. Der Westen ist schockiert, denn bevor dies nur von ihnen getan werden konnte, gewinnt jeder außer Petrasevich. Batka erhielt einen siegreichen Machtfall, der ausschließlich als wahrgenommen wird Ein Sieg seiner Wählerschaft. Es wird für die Russische Föderation einfacher sein, Weißrussland aufgrund der neuen Sanktionen in eine „vereinigende brüderliche Umarmung“ zu treiben. Tikhanovskaya bekam einen Grund für eine weitere Aktualisierung des Kampfes, der Westen bekam einen ausgezeichneten Grund für neue Sanktionen , die Ihrem Volk leicht und lange als Beispiel mittelalterlicher Barbarei demonstriert werden kann.

Dies sind, wie in Odessa gesagt wird, zwei große Unterschiede. In der Welt des Humanismus ist Roman Protasevich natürlich das Opfer. Als guter und gutaussehender Mann, nicht ohne Verstand, aktiv, redigierte er den einflussreichen Oppositions-Telegrammkanal „Nekhta“ für zwei Millionen Menschen (auf dessen Höhepunkt anscheinend eine Million iranische Bots waren) und veröffentlichte dort Anti-Lukaschenka-Memes. führte seinen Informationsdschihad für die Freiheit des belarussischen Volkes, landete in Polen, das für die Freiheit des belarussischen Volkes und dessen Befreiung unter dem Joch einer Schnurrbartkakerlake steht. Er fiel Lukaschenkas listigem Plan zum Opfer, bei dem Roman nicht einmal mit der Gesundheit seiner Lieben erpresst werden musste und niemand ihn zum belarussischen Konsulat in Istanbul rief. Sie haben einfach gegen das Völkerrecht verstoßen (laut einigen Kommentatoren) und das Flugzeug mit Hilfe eines Jägers gelandet, obwohl dieselben Piloten behaupten, dass sie es selbst getan haben (anscheinend hatten die „Spezialisten“ noch keine Zeit gehabt, mit ihnen zu kommunizieren ). …



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}