Der Mord an einem Boxer in Vary: Die Polizei spricht über den Showdown der Mafia

Nach Angaben der Polizei stand der Mord an dem berühmten griechischen Boxer im Zusammenhang mit der Abrechnung zwischen kriminellen Banden, von denen eine ein ehemaliger Boxer und Gewinner des Survival Secret-Programms war.

Am Montag gegen 9 Uhr erschossen Killer im Hauptstadtdistrikt Vari den griechischen Boxer Thassos Berdesis, Gewinner des Survival Secret TV-Programms. Das Opfer wurde auf der Straße erwischt, als es zu einem Boxclub ging.

Wie bekannt wurde, fuhr ein schwarzer Jeep auf Thassos Berdesis vor, und einer der Passagiere erschoss ihn mit einem Kalaschnikow-Sturmgewehr, während am Tatort mehr als 10 Patronen gefunden wurden. Eine der Kugeln traf den Boxer am Kopf. Die Art und Weise seiner Hinrichtung spricht laut Polizei von einem Auftragsmord.

Das Opfer ist den Behörden seit 2008 bekannt, als sein Name in den Kriminalberichten der Stadt Patra auftauchte. Berdesis wurde wegen versuchten Mordes angeklagt, aber anstatt vor Gericht zu gehen, beschloss er zu fliehen. Er floh eine Zeitlang vor der Justiz, wurde aber schließlich festgenommen und verbüßte eine kurze Haftstrafe, obwohl er des Mordes nicht schuldig gesprochen wurde.

„2008 wurden in Patras viele Menschen festgenommen. Die Polizei wollte gegen das kriminelle Umfeld in der Stadt vorgehen. Jeder, der zu dieser Zeit Boxer war, galt als potenzielle Kriminelle. Ich arbeitete als Türsteher in einem Nachtclub und war deshalb an der ganzen Geschichte beteiligt. Vor Gericht wurde ich jedoch einstimmig freigesprochen“, sagte er.

„Weißt du, wie es ist, ein Ticket für die Olympischen Spiele zu bekommen, und plötzlich kommen Anschuldigungen aus dem Nichts und es ist verboten, irgendwohin zu gehen? Das Gefängnis war für mich eine tolle Erfahrung.“

Es ist auch bekannt, dass Berdesis des Todes seines Mitsportlers beschuldigt wurde, da er infolge eines Motorradunfalls ein Aneurysma entwickelte, das während des Kampfes platzte.

„Dieser Typ war einer meiner engsten Freunde. Er hatte einen Motorradunfall, der laut forensischer Wissenschaft ein Aneurysma bildete, das leider während des Kampfes platzte. Ich habe sehr hart darauf reagiert. Ich habe nicht daran teilgenommen ein Jahr lang gekämpft. Es war sehr schmerzhaft für mich. Er war wie ein Bruder für mich. Das Schicksal hat gnadenlos mit mir gespielt, aber ich habe nie aufgegeben“, sagte Tasos Berdesis dazu.

Nach seinen Geschichten dachte er auf der Flucht darüber nach, sich das Leben zu nehmen, aber er hatte nicht genug Kraft, um es zu tun.

Gespräch mit dem Anwalt von Thassos Berdesis.

Der Boxer wurde durch die Teilnahme am Survival Secret-Programm vor vier Jahren, im September 2017, weithin bekannt. Die Sendung wurde in Kuruta (Iliya) gedreht und vom ersten Tag an zeichnete sich der junge Mann durch seine Athletik aus. Im Dezember verließ Thassos jedoch die Show, nachdem er die niedrigste Punktzahl beim Fernsehpublikum erreicht hatte. Nach der freiwilligen Abreise des Teilnehmers Daniel Batista kehrte Thassos zum Programm zurück.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Survival Secret ® geteilter Beitrag (@survivalsecretgr)

Zuerst erreichte er das Halbfinale, dann das Finale, und am 21. Dezember 2017 wurde Thassos Berdesis der Gewinner von Survivor, erhielt einen großen Geldpreis und ließ andere Finalisten zurück – George Manica, Emilio Sakellariadis, Thanos Petrelis.

Nach Angaben der Polizei hat sich Tasos Berdesis nicht von kriminellen Aktivitäten entfernt, was der Grund für seine Liquidation war.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure