Vier Auftragsmorde in einem Monat

Vier Auftragsmorde in weniger als einem Monat in Griechenland, einige davon am helllichten Tag. Dies ist eine zu große Beleidigung für die griechische Polizei, um mit einer einfachen Erklärung über die Abrechnung zwischen Kriminellen davonzukommen.

Es sind weniger als 10 Tage vergangen, seit der Minister für Bürgerschutz die Schwelle des Obersten Gerichtshofs überschritten hat, um eine Akte über Fälle der organisierten Kriminalität in Griechenland zu übergeben. Michalis Chrysosaidis informierte die Führung des Obersten Gerichtshofs über ihre Netzwerke im Land und stellte eine Liste mit nicht weniger als 500 Namen von hartgesottenen Kriminellen bereit, die, wie er sagte, an allen Arten von kriminellen Aktivitäten in Griechenland beteiligt sind.

Erinnern wir uns:

1. Am 7. Mai wurde der 54-jährige Geschäftsmann Dimis Korfiatis in der Stadt Zakynthos getötet. Zwei Männer, die ihn überfallen haben ihn hingerichtetals er in der Buchhaltung in der Hauptstadt der Insel war.

Die Kriminellen eröffneten mit Kalaschnikow-Sturmgewehren das Feuer und flohen. Vor einem Jahr, im Juni 2020, wurde ein 54-jähriger Geschäftsmann bei einem weiteren Hinterhalt verletzt und seine 37-jährige Frau getötet.

2. Am 16. Mai fuhren zwei Darsteller auf einem Motorrad zu einem berühmten 58-jährigen Boxer und Fußballer, der in der Gemeinschaft der organisierten Kriminalität unter dem Pseudonym „Kefalas“ (Kefalonian) bekannt ist. In der Nähe einer Taverne in Metamorphosis näherten sie sich ihrem Opfer, und einer der Kriminellen begann mit einer Pistole auf ihn zu schießen. Der Mörder hat sechs Kugeln in den Körper eines 58-jährigen Mannes geschossen. Kefalas war in der Vergangenheit wiederholt Artikeln über Erpressung und Erpressung ausgesetzt. Ein altes Dossier aus dem Jahr 2011 besagt, dass er der Anführer einer Erpresserbande war, die in den Metropolregionen New Philadelphia, New Chalcedon und Metamorphosis operierte.

3. Am 30. Mai 2021 wurde ein 38-jähriger Albaner, der den Strafverfolgungsbehörden als „Aris“ bekannt ist, Schuss in der Cafeteria in Sepoli. Dies war der vierte Angriff in letzter Zeit auf ihn. Der Killer feuerte acht Kugeln in das Opfer. Hinter dem Mord steckt nach Angaben der Kriminalpolizei ein Showdown zwischen verfeindeten Gruppierungen im Zentrum Athens um einen Drogenmarkt.

4. Am Montag, dem 31. Mai, gegen 9 Uhr wurden die Mörder im Hauptstadtbezirk Vari erschossen Griechischer Boxer Thassos Berdesis, Gewinner der TV-Show Survival Secret. Das Opfer wurde auf der Straße erwischt, als es zu einem Boxclub ging.

Wie bekannt wurde, fuhr ein schwarzer Jeep auf Thassos Berdesis vor, und einer der Passagiere erschoss ihn mit einem Kalaschnikow-Sturmgewehr, während am Tatort mehr als 10 Patronen gefunden wurden. Eine der Kugeln traf den Boxer am Kopf. Die Art und Weise seiner Hinrichtung spricht laut Polizei von einem Auftragsmord.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}