ΕΝΦΙΑ: Änderung der Immobilienbewertungsskala real

Der Countdown zu den offiziellen Bekanntgaben neuer Werte des Immobilienbewertungsindex in verschiedenen Regionen Griechenlands hat bereits begonnen.

Nach Angaben von Finanzminister Christos Staikuras, der wesentliche Änderungen zu ΦΙΑ angekündigt hat, wird die „Karte“ mit Zonen neuer Zielwerte Anfang nächster Woche im Amtsblatt veröffentlicht.

Herr Staikuras sagte, dass die neuen Zielwerte 13.808 Zonen abdecken und zum ersten Mal 98% der Bevölkerung abdecken werden. Im 10. Bewertungsbericht der Kommission wird betont, dass 95 % des Territoriums „bedeckt“ werden, von derzeit 85 %. 3.478 werden nach Angaben des Finanzministeriums an bereits eingerichtete Zonen angegliedert und 165 kommen zur Erweiterung bestehender Zonen hinzu.

Es sei darauf hingewiesen, dass die von Βήμα gemeldeten neuen objektiven Werte in einer speziellen digitalen Anwendung angezeigt werden, die vom Generalsekretariat für Informationssysteme der öffentlichen Verwaltung erstellt wurde, und jeder Bürger oder Fachmann kann auf den Bereich klicken, um die genauen Informationen anzuzeigen. Jene. was für Immobilienpreise in einem bestimmten Gebiet und andere Bestimmungsfaktoren der endgültigen Steuer im Einzelfall gilt.

Wie sich objektive Werte ändern werden
„Von 165 neuen Mitgliedern in 133 Zonen wird es einen deutlichen Anstieg von 40 % geben. In 3.478 neuen Zonen werden wir auch eine Preiserhöhung haben, aber in den meisten von ihnen wird es einen Rückgang geben “, erklärte der Experte und fügte hinzu, dass in der überwiegenden Mehrheit ΕΝΦΕΝ mit Ausnahme dieser Gebiete gleich oder gesenkt werden wird die waren ausgeschlossen.

Herr Staikuras kündigte an, dass ab 2022 ΕΝΦΙΑ Zahlungen im März beginnen und in mehr als 5 Zahlungen erfolgen werden.

Darüber hinaus kündigte er eine weitere Reduzierung von ΕΝΦΙΑ um 8 % im Jahr 2022 und bis zu 30 % insgesamt an. „Zonen mit neuen objektiven Werten werden Gebiete abdecken, in denen eine Sonderbesteuerung bestand. Dies geschieht also, um ΕΝΦΙΑ in der Mittelschicht weiter zu reduzieren “, fügte er hinzu.

„Vor den Wahlen haben wir gesagt, dass das Land vorankommen wird, wenn wir durch Steuersenkungen finanzielle Stabilität haben. Die Senkung der Steuern schafft Arbeitsplätze, indem sie Investitionen anzieht “, sagte der Minister. Er betonte jedoch, dass die Regierung zu diesem Zeitpunkt alle möglichen Ressourcen erschöpft habe.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure