Zahlungen vom Arbeitsministerium, e-EFKA und OAED vom 7. bis 11. Juni June

Der vom Ministerium für Arbeit und Soziales, e-EFKA und OAED festgelegte Zahlungsplan betrifft eine Sondervergütung für Arbeitnehmer, deren Arbeitsvertrag im Mai ausgesetzt wurde.

Insgesamt sollen nach Angaben des Ministeriums für Arbeit und Soziales rund 143 Millionen Euro an rund 280.000 Begünstigte ausgezahlt werden.

Insbesondere:

1. Vom Ministerium für Arbeit und Soziales werden morgen am Montag, 7. Juni, bezahlt:

80,9 Mio. € an 202.741 Leistungsberechtigte, deren Arbeitsvertrag im Mai zur Zahlung einer Sondervergütung ausgesetzt wurde. 166.950 € für 310 Leistungsberechtigte im Zusammenhang mit der Zahlung einer Sondervergütung für die Aussetzung von Arbeitsverträgen von Arbeitnehmern im November und Dezember 2020, einseitige Verantwortungserklärungen von Fachleuten im Bereich Kunst und Kultur von September 2020 bis Februar 2021 und Sonderkategorien von Angestellte.

2. In der Zeit vom 7. bis 11. Juni werden folgende Zahlungen von e-EFKA geleistet:

Nach der Entscheidung über den Pauschalbetrag werden 16,5 Mio. € an 600 Begünstigte ausgezahlt. 9.500 € werden an 18 Empfänger ausgezahlt.

3. OAED leistet die folgenden Zahlungen:

25 Mio. € für 66.000 Bezieher von Arbeitslosengeld und anderen Leistungen. 20 Mio. € für 8.500 Begünstigte von Beschäftigungsbeihilfen. 500.000 Euro für 1.000 Mütter in Vorzugskarenz.

Für den Zeitraum vom 7. bis 11. Juni werden keine geplanten Zahlungen der OPECA erwartet.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure