TASS-Fotoausstellung über russisch-griechische Beziehungen im griechischen Parlament eröffnet opens

Am 7. Juni 2021 fand in Athen im Kongresszentrum des griechischen Parlaments die feierliche Eröffnung einer Ausstellung mit Fotografien aus dem Archiv der Nachrichtenagentur TASS über die Geschichte der russisch-griechischen Beziehungen statt.

Die Veranstaltung wurde von der Russischen Botschaft in Griechenland in Zusammenarbeit mit dem Fonds für die Entwicklung des Parlamentarismus und der Demokratie des Parlaments der Hellenischen Republik in Zusammenarbeit mit der TASS im Rahmen des Russland-Griechenland-Geschichtsjahres 2021 organisiert, das unter die Schirmherrschaft des Präsidenten der Russischen Föderation und des Premierministers der Hellenischen Republik.

An der Zeremonie nahmen der stellvertretende Vorsitzende des griechischen Parlaments A. Buras, der Generalsekretär der Präsidialverwaltung Griechenlands V. Papadopoulos, der stellvertretende ehemalige Außenminister G. Katrungalos, Abgeordnete und hochrangige Beamte des griechischen Außenministeriums teil; von russischer Seite – Erster Stellvertretender Generaldirektor der TASS-Informationsagentur M.S. Gusman und Botschafter in Griechenland A.M. Maslov (grüßten). Anwesend waren Vertreter der wissenschaftlichen Gemeinschaft, des diplomatischen Korps, der Medien und der Öffentlichkeit der Hauptstadt.

Die Ausstellung präsentiert einzigartige Fotografien vom Ende des ΧΙΧ Jahrhunderts bis in die Gegenwart und fängt die hellen Momente der gemeinsamen Geschichte ein. Es werden hochrangige Kontakte reflektiert, darunter – die jüngsten Treffen der Führungen der beiden Länder; kultureller und humanitärer Dialog, einschließlich Künstlerbesuchen; Reisen so legendärer Persönlichkeiten wie des ersten Kosmonauten der Welt Yuri Gagarin und des Helden des griechischen antifaschistischen Widerstands Manolis Glezos.

Ergänzt wird die Ausstellung durch Kopien von Dokumenten aus russischen Archiven über die Beziehungen zwischen Russland und Griechenland im Laufe der Jahrhunderte, inkl. zur Zeit der Geburt und Bildung des neugriechischen Staates, Materialien über russische Philhellenen und Griechen im russischen Militär- und diplomatischen Dienst, Bücher russischer Forscher in griechischer Sprache und die Werke griechischer Spezialisten über die glorreichen Seiten unseres gemeinsamen tausendjährigen Geschichte.

Die Fotoausstellung TASS wird zu einem Meilenstein im Veranstaltungsprogramm des Jahres der Geschichte.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure