Warum "fiel" weltweit größte Websites

Im Dienstag Nachmittag es kam zu massiven Störungen im World Wide Web mit der Schließung einer Reihe großer internationaler Nachrichten- und Regierungsseiten sowie sozialer Medien. Wie sich herausstellte, hat „Petrov, Bashirov sowie russische Hacker ™“ nichts damit zu tun.

Der Täter war das amerikanische Cloud-Computing-Unternehmen Fastly, ein in San Francisco ansässiges Unternehmen, das mit diesen Websites zusammenarbeitet. Das Unternehmen sagte in einer Erklärung, dass es „die möglichen Auswirkungen auf die Leistung von CDN-Diensten“ untersucht, und gab später bekannt, dass das Problem identifiziert wurde und angegangen wird.

Die meisten Abdeckungsgebiete von Fastly haben „an Produktivität verloren“, berichtete Reuters. Laut einem Unternehmenssprecher in einem Interview mit der Financial Times handelt es sich um einen Cloud-basierten Anbieter von Webinhalten.

Gleichzeitig hatten unzählige beliebte Social-Media-Plattformen – und darüber hinaus – wie Reddit, Spotify, Twitch, Stack Overflow, GitHub, Hulu, HBO Max, Quora, PayPal und Vimeo Probleme.

Laut Reuters haben mehr als 21.000 Reddit-Nutzer in den ersten Minuten des Ausfalls Probleme mit der Social-Media-Plattform gemeldet.

Die meisten Websites waren nach erneuten Login-Versuchen (nach 14:00 Uhr) wieder verfügbar. …



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure