Russland: ATOR wandte sich an das Operations Headquarter mit der Bitte, internationale Flüge so schnell wie möglich zu eröffnen

Der Verband der Reiseveranstalter richtete einen Appell an die Betriebszentrale mit der Bitte, eine vollwertige Flugverbindung mit anderen Ländern zu eröffnen.

Neben der Erfüllung der Bedürfnisse russischer Touristen wird eine solche Entscheidung dazu beitragen, 10 Millionen Menschen zusätzlich zu impfen, glauben Reiseveranstalter. So werden alle gewinnen – Russen, die sich ausruhen wollen, Reiseveranstalter und der Staat.

Der Brief an die stellvertretende Premierministerin Tatyana Golikova betont, dass Griechenland, die Türkei, Ägypten, Zypern und andere Länder, in denen die epidemiologische Situation sicher ist und die festgelegten Kriterien von Rospotrebnadzor erfüllt, bereit sind, Touristen aus Russland zu empfangen. Gleichzeitig wurden sie unter besonderen Bedingungen mit dem russischen Medikament gegen das Coronavirus Sputnik V geimpft, das in der EU noch nicht zugelassen ist.

Die Öffnung des Flugverkehrs wird das Impfniveau in Russland deutlich erhöhen und seine Rate erhöhen, was den Plänen der Regierung entspricht, so früh wie möglich eine Herdenimmunität zu erreichen. Der Wunsch nach Urlaub im Ausland wird laut ATOR-Experten dazu beitragen, die Zahl der Geimpften um 8-10 Millionen zu erhöhen.

Eine positive Lösung für das aktuelle Problem, die Wiederaufnahme des Flugverkehrs, wird auch den Reiseunternehmen helfen, ihre finanzielle Situation und im Allgemeinen die Gesellschaft zu verbessern – um soziale Spannungen abzubauen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}