Die Heimtücke des Coronavirus: Die Maske verursachte den Tod einer Kassiererin in einem amerikanischen Supermarkt

Ein Streit um eine medizinische Maske zwischen einem Kunden und einer Supermarktkassiererin führte in den USA zu dessen Tod.

Der Vorfall ereignete sich im Bundesstaat Georgia in einer Handelsniederlassung im Kreis De Kalb. Der Konflikt führte zu einem Toten und zwei Verletzten, berichtet das Bureau of Investigation auf seiner Website:

„Käufer Victor Lee Tucker hat sich mit der Kassiererin um seine Gesichtsmaske gestritten. Tucker verließ den Laden ohne einen Kauf zu tätigen, kehrte aber sofort zurück. Tucker ging direkt zur Kasse, zog seine Pistole heraus und schoss auf die Kassiererin.

Aber der Täter hörte nicht auf – er schaltete seine Waffe auf die Wache, eine Schießerei begann, bei der beide Männer verletzt wurden. Auch der zweite Kassierer wurde verwundet. Bei einem Fluchtversuch wurde der Täter von der Polizei festgenommen. Tucker Lee und der Supermarktwärter wurden ins Krankenhaus gebracht, der zweite Kassierer brauchte keinen Krankenhausaufenthalt – ihm wurde sofort geholfen. Der Wärter diente 30 Jahre bei der Polizei von DiCalba und ist derzeit stellvertretender Sheriff des Bezirks.

County Sheriff Melody Maddox sagte auf einer Pressekonferenz auf einer Pressekonferenz, dass laut AMPE gegen 13:00 Uhr andere Käufer im Big Bear-Supermarkt waren:

„Sie haben um die Maske gekämpft. Ich weiß nicht, ob sie es trugen oder nicht. Jeder hat seine eigene Meinung über die Verwendung der Maske, derzeit ist dieses Thema heikel. Die Wache hat dank der kugelsicheren Weste überlebt.“

Im Bundesstaat Georgia können Einzelhandelsmitarbeiter von Käufern eine Maske verlangen. Sie haben jedoch gemäß dem Dekret von Gouverneur Brian Kemp kein Recht, darauf zu bestehen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}