Großbritannien kann für geimpfte Touristen die Einreise nach Griechenland erleichtern

Großbritannien erwägt, die Reiseregeln für Personen zu lockern, die mit zwei Dosen des Impfstoffs geimpft wurden, ein Schritt, der Fluggesellschaften beschwichtigen würde, die drohen, staatliche Reisebeschränkungen ins Ausland zu verklagen.

Fluggesellschaften brauchen dringend gelockerte Beschränkungen im Juli und in der Hauptsaison, wenn sie am profitabelsten sind. Aber Großbritannien hält sich immer noch an die Quarantäneregeln, die zurückhalten Reise.

Europas größte Fluggesellschaft Ryanair hat gestern eine Klage gegen Großbritannien wegen seiner Reiserichtlinien eingereicht. Andere Fluggesellschaften können sich anschließen. Aber Großbritannien wies auf eine mögliche Schwächung hin.

Das britische Verkehrsministerium teilte am Donnerstag mit, dass es erwägt, wie Impfungen für Einreisen verwendet werden können. Mehr als die Hälfte der britischen Erwachsenen erhielten beide Dosen des Covid-19-Impfstoffs, weit über dem Niveau in Europa.

Der Daily Telegraph berichtete, dass Großbritannien den Schritt der Europäischen Union verfolgen möchte, vollständig geimpften Touristen zu ermöglichen, Covid-19-Tests und Quarantänen ab Juli zu vermeiden.

[Reuters]





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}