Patras: Ein Mann wurde festgenommen, weil er 65 kg Cannabis in einem Lastwagen versteckt hatte

Mit Hilfe von zwei Polizeihunden wurden 20 Plastiktüten mit rohem Cannabis in einem schweren Lastwagen gefunden, der im Hafen von Patras ankam.

Eine große Menge Cannabis mit einem Gewicht von 65 kg wurde von Beamten der Port Central Authority bei einer Durchsuchung eines Lastwagens gefunden, in deren Zusammenhang ein 62-jähriger Fahrer festgenommen wurde.

Bei der Durchsuchung eines Fahrzeugs, das mit einer Fähre vom Hafen von Ancona aus unterwegs war, wurden acht Papiertüten zwischen den Fracht- und Fischernetzen gefunden, teilte die Küstenwache mit. Im Verdacht, dass etwas nicht stimmte, verband die Polizei die Suchhunde mit der Durchsuchung eines verdächtigen Autos, mit dessen Hilfe sie 20 Plastiktüten mit rohem Hydrokulturhanf mit einem Gesamtgewicht von 64 kg und 832 Gramm fanden.

Nach der Entdeckung der Drogen nahmen Beamte der Central Port Authority von Patras einen Lastwagenfahrer fest. Eine Untersuchung ist im Gange.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure