ΕΛΣΤΑΤ: Höchstes und niedrigstes Jahreseinkommen der Griechen

Nach Angaben des Statistischen Amtes sind die Einnahmen für 2019, die sich in der bisherigen Steuererklärung der Bürger widerspiegeln, stark rückläufig.

Das höchste individuelle Jahreseinkommen der Bevölkerung in einem Niedrigeinkommensland lag bei 6.079 Euro.

Gleichzeitig lag für die Bevölkerung mit den höchsten Einkommen das jährliche Mindesteinkommen bei 12.315 Euro.

ΕΛΣΤΑΤ entblößte das Gesicht der sozialen Ungleichheit
Dies ergibt sich aus Recherchen und Datenanalysen von ΕΛΣΤΑΤ, bei denen die Bevölkerung in aufsteigender Reihenfolge nach ihrem Einkommen (vom niedrigsten zum höchsten) geordnet und dann in vier gleiche Teile (bezogen auf die Gesamtbevölkerung) aufgeteilt wird.

Insbesondere:

Die niedrigsten 25 % der Bevölkerung im ersten Quartal machen 10,4 % des gesamten verfügbaren nationalen Einkommens aus, was im Vergleich zu 2019 ein stabiler Prozentsatz ist. Die einkommensstärksten 25 % der Bevölkerung im vierten Quartal machen 45 % des gesamten verfügbaren nationalen Einkommens aus, ein Prozentsatz mehr als 0,1 Punkte mehr als 2019. 50 % der Bevölkerung im 2. und 3. Quartal mit Durchschnittseinkommen verfügen über 44,6% des verfügbaren nationalen Einkommens, 0,1 Punkte weniger als 2019. …



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}