Intervention des Obersten Gerichtshofs wegen des Datenlecks von Carolines Tagebuch

Der Staatsanwalt des Obersten Gerichtshofs, Vasilis Pliotas, ordnete die Einleitung eines Strafverfahrens bei der Staatsanwaltschaft des erstinstanzlichen Gerichts an, um Daten aus den Materialien des Verfahrens zur Straftat in Glick Nera und insbesondere Auszüge aus der persönlichen Tagebuch von Caroline, die von ihrem Mann getötet wurde.

Wie das „russische Athen“ zuvor schrieb, ist die griechische Öffentlichkeit noch immer schockiert über die Wende des Mordfalls an der 20-jährigen Caroline in Glyka Nera. Wie sich herausstellte, gab es keinen Raub im Haus, und der Täter, der Mörder der jungen Mutter, war ihr 32-jähriger Ehemann Babis Anagnostopoulos, der die ganze Zeit „die Rolle eines traurigen Witwers spielte“. „, sowohl für die Angehörigen des unglücklichen Mädchens als auch vor den Reportern …

Vassilios Pliotas behauptet, die Veröffentlichung von Auszügen aus den Akten habe die Print- und elektronischen Medien überflutet, was inakzeptabel sei. Auch der Schriftstellerverband stellte einen Antrag auf „Einhaltung der ethischen Regeln“.

Der Anwalt des Obersten Gerichtshofs verweist auf „das Durchsickern äußerst persönlicher Daten aus den Materialien des Strafverfahrens (Tagebuch von Caroline Krauts usw.) und eine Beschreibung der Details des grausamen Verbrechens, das Glick Nera gegen das angegebene Opfer begangen hat. „

Darüber hinaus betont er, dass die Veröffentlichung von Daten „vernünftigerweise als mögliche Beleidigung der Persönlichkeit des Opfers selbst wahrgenommen wird und sogar als Beitrag zur Schaffung eines „günstigen Klimas“ für den Angeklagten während des Prozesses angesehen werden kann und Strafverfahren.“

Wie das „russische Athen“ zuvor schrieb, ist die griechische Öffentlichkeit noch immer schockiert über die Wende des Mordfalls an der 20-jährigen Caroline in Glyka Nera. Wie sich herausstellte, gab es keinen Raub im Haus, und der Täter, der Mörder der jungen Mutter, war ihr 32-jähriger Ehemann Babis Anagnostopoulos, der die ganze Zeit „die Rolle eines traurigen Witwers spielte“. „, sowohl für die Angehörigen des unglücklichen Mädchens als auch vor den Reportern …

Nach einem langen Zeugnis „brach er“ und gestand in seiner schrecklichen Tat, da die Beweise gegen ihn überwältigend waren. Beeindruckend ist jedoch das kaltblütige Verhalten des Familienoberhaupts und die Art und Weise, wie er den Mord an der Frau und Mutter seines Kindes verschleiern wollte.

Der Raubüberfall auf das Haus eines Pilotenfreundes in der Nacht zum 17. Juli 2018 in Alepochori, der ihm von einem Kollegen erzählt wurde, scheint als Inspiration für die Raubgeschichte gedient zu haben, die er versuchte, „nachzubilden“ und theatralische Szenen, die der Mörder-Ehemann gespielt hat .

Die Art und Weise, wie er der Polizei das Verhalten der drei Kriminellen schilderte, die am frühen Morgen des 11. Und er beschloss, es als Grundlage eines schrecklichen Verbrechens zu verwenden, um den Verdacht von sich abzulenken.

Dennoch wurden die Fakten im Laufe der Ermittlungen zum Mord an Caroline immer mehr. Dadurch wurde der Polizei klar, dass ihr Mann der Mörder war.

Derzeit

Der Pilot, der 37 Tage später Carolines Ermordung gestand, wird nun in einem speziell bewachten Fahrzeug vor Gericht gebracht. Babis Anagnostopoulos trägt eine kugelsichere Weste und die Sicherheit im Gerichtsgebäude wurde verstärkt.

Die Stadtbewohner, die am Tatort ankamen und erfuhren, dass der Killerpilot zu diesem Zeitpunkt vor Gericht gestellt werden würde, fluchten und riefen: „Du wirst im Gefängnis verrotten, du Schuft“, und die Polizei drängte die Menge zurück, die die Kälte lynchen wollte -blutiger Mörder.

Nach einem langen Zeugnis „brach er“ und gestand in seiner schrecklichen Tat, da die Beweise gegen ihn überwältigend waren. Beeindruckend ist jedoch das kaltblütige Verhalten des Familienoberhaupts und die Art und Weise, wie er den Mord an der Frau und Mutter seines Kindes verschleiern wollte.

Der Raubüberfall auf das Haus eines Pilotenfreundes in der Nacht zum 17. Juli 2018 in Alepochori, der ihm von einem Kollegen erzählt wurde, scheint als Inspiration für die Raubgeschichte gedient zu haben, die er versuchte, „nachzubilden“ und theatralische Szenen, die der Mörder-Ehemann gespielt hat .

Die Art und Weise, wie er der Polizei das Verhalten der drei Kriminellen schilderte, die am frühen Morgen des 11. Und er beschloss, es als Grundlage eines schrecklichen Verbrechens zu verwenden, um den Verdacht von sich abzulenken.

Dennoch wurden die Fakten im Laufe der Ermittlungen zum Mord an Caroline immer mehr. Dadurch wurde der Polizei klar, dass ihr Mann der Mörder war.

Derzeit

Der Pilot, der 37 Tage später Carolines Ermordung gestand, wird nun in einem speziell bewachten Fahrzeug vor Gericht gebracht. Babis Anagnostopoulos trägt eine kugelsichere Weste und die Sicherheit im Gerichtsgebäude wurde verstärkt.

Die Stadtbewohner, die am Tatort ankamen und erfuhren, dass der Killerpilot zu diesem Zeitpunkt vor Gericht gestellt werden würde, fluchten und riefen: „Du wirst im Gefängnis verrotten, du Schuft“, und die Polizei drängte die Menge zurück, die die Kälte lynchen wollte -blutiger Mörder.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}