Moderna hat seinen Namen geändert

Der amerikanische Coronavirus-Impfstoffhersteller Moderna hat sein Medikament nach Angaben der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA umbenannt.

Früher hatten der Hersteller und sein Impfstoff den gleichen Namen, jetzt heißt das Medikament Spikevax. Das Unternehmen gibt die Gründe für einen solchen Schritt nicht bekannt, hat aber das Recht, ihn zu ergreifen.

Diesen Mai, am Weltimpfkongress, wurde dieses Medikament als das beste unter den anderen auf der Shortlist anerkannt – AstraZeneca, Sputnik V, Pfizer / BioNtech, Bharat Biotech, Medicago, Janssen, Novavax und Zoetis (letzteres ist für unsere kleineren Brüder). Der Moderna-Impfstoff wurde Ende April in die WHO-Liste der für den Notfall empfohlenen Anwendungen aufgenommen, und im März wurde seine Sicherheit von der EMA bestätigt. Im April empfahlen Experten der Weltgesundheitsorganisation die Verwendung des Moderna-Coronavirus-Impfstoffs für Patienten ab 18 Jahren. Es ist der fünfte COVID-19-Impfstoff, der von der Organisation eine Notfallgenehmigung erhalten hat.

Vier Impfstoffe wurden zuvor von der Weltgesundheitsorganisation zugelassen: zwei von AstraZeneca sowie von Pfizer und Janssen. Gleichzeitig wurde in den USA am 16. Dezember die Nutzung von Moderna erlaubt, wenige Tage später in der Europäischen Union. Japan, Großbritannien, Südkorea, Kanada, Israel, die Schweiz und weitere Länder haben mit der Herstellerfirma Verträge über die Lieferung von Impfstoffen abgeschlossen. Allerdings wurde berichtet, dass der Pharmakonzern Moderna (USA) im zweiten Quartal weniger Dosen als geplant nach Großbritannien und Kanada liefern wird.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}