Deutschland will Flüge mit Russland einstellen

Ab morgen, 27. Juni, verschärft Deutschland die Regeln für die Einreise von Russen ins Land – sie müssen nun eine 2-wöchige Quarantäne durchlaufen, deren Dauer nicht verkürzt werden kann.

Über die Neuerung berichtet die Nachrichtenagentur RIA Novosti unter Berufung auf das Dokument des Deutsch-Russischen Forums. Die deutschen Behörden wollen sich jedoch nicht nur auf diese Maßnahmen beschränken. Die Frage der Einstellung der Boden- und Luftkommunikation mit der Russischen Föderation wird derzeit geprüft.

Im Mai hat Deutschland im Vorgriff auf die Touristensaison Reisenden die Einreise erleichtert – wer eine vollständige Impfung gegen das Coronavirus erhielt oder sich erholt hatte, musste nach der Ankunft keinen PCR-Test machen oder sich in Quarantäne begeben.

Im selben Monat kündigten die deutschen Auslandsvertretungen in Russland die Annahme von Visumanträgen für Staatsbürger der Russischen Föderation an, die das Land ab dem 1.06.2021 besuchen möchten. Ihre Vorlage war zwar auf bestimmte Bedingungen beschränkt, und Reisen wurden nach der Aufhebung aller Einreisebeschränkungen für Russen vermutet.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}