Warum Viren die Wirbelsäule angreifen und wie man damit umgeht

Virusinfektionen, einschließlich COVID-19, verursachen Rücken- und Nackenschmerzen – dies verschlimmert Erkrankungen der Wirbelsäule.

Experten sagen, dass Coronavirus, Grippe und andere Virusinfektionen immer als Katalysator für die Verschlimmerung von Wirbelsäulenproblemen wirken. Warum passiert das?

Zu den häufigsten Erkrankungen der Wirbelsäule gehören Osteochondrose, Protrusion, Bandscheibenvorfall. Einer der Gründe für ihr Auftreten ist der ungleichmäßige Druck einer Gruppe von Bändern oder Muskeln auf die Oberfläche der Bandscheibe. Das heißt, das Gleichgewicht der muskulo-ligamentären Komponente ist gestört. Außerdem kommt es zu einer Mazeration des Nucleus pulposus, seiner Vergrößerung und der nachfolgenden Bildung von Hernien und Vorwölbungen.

Die Geschwindigkeit dieses Prozesses und seine Intensität hängen vom Autoimmunstatus einer Person ab. Jede Virusinfektion beschleunigt entzündliche Prozesse, einschließlich des Nucleus pulposus. Durch den Blutkreislauf dringen die Endotoxine des Virus aktiv in die Bänder und Sehnen der Bandscheiben ein und verursachen einen Entzündungsprozess.

Darüber hinaus werden Muskeln und Bänder in der Wirbelsäule, die durch das Alter oder eine sitzende Lebensweise erschöpft sind, aufgrund der Wirkung des Virus auf die Blutgefäße nicht richtig ernährt. Die Kombination dieser Faktoren verursacht während der Zeit der ARVI-Erkrankung eine Verschlimmerung der Osteochondrose und anderer Probleme mit der Wirbelsäule. Das Coronavirus und andere Virusinfektionen wirken als Auslöser für die Entwicklung aller Arten von Exazerbationen seiner degenerativ-dystrophischen Erkrankungen.

Wenn zu den Symptomen einer Virusinfektion Rückenschmerzen hinzukommen, kann der Zustand des Patienten kaum als befriedigend bezeichnet werden. Um schmerzhafte Manifestationen zu lindern, empfehlen Experten, jede körperliche Aktivität zu eliminieren, in Ruhe zu sein und antivirale und nichtsteroidale Medikamente einzunehmen. Wenn die Schmerzen unerträglich sind oder nach der Krankheit anhalten, ist die Hilfe eines spezialisierten Arztes erforderlich. Die Liste der therapeutischen Maßnahmen umfasst medikamentöse Therapie, physiotherapeutische Verfahren, Hardware-Behandlung. Eine umfassende Behandlung ermöglicht Ihnen eine Genesung und eine stabile Remission.

Warten Sie jedoch nicht, bis sich die Wirbelsäulenprobleme durch eine Virusinfektion verschlimmern. Tut Ihr Rücken oder Nacken weh? Sich unwohl fühlen? Geh zu einem guten Spezialisten. Die Diagnose und Behandlung eines Patienten mit solchen Symptomen ist das Vorrecht eines osteopathischen Arztes, der über fundierte Kenntnisse in Anatomie, Physiologie und anderen Bereichen der Medizin verfügt.

Ein erfahrener Osteopath ist in der Lage, verschiedene Beschwerden anhand der Form und Größe des Organs, seiner Lage, Dichte und Temperatur genau zu erkennen. Die Pathologie wird durch Untersuchung und Palpation erkannt, und der Arzt wählt in diesem Fall die effektivste Methode.

Die Wirkung eines Osteopathen kann je nach der vor ihm liegenden Aufgabe von subtil bis greifbar variieren – um Entzündungen zu beseitigen, Muskelkrämpfe zu lindern, die Durchblutung wiederherzustellen und die Gewebeernährung zu verbessern. Haben Sie keine Angst – es gibt keine schmerzhaften Techniken in der Osteopathie.

Das Hauptziel osteopathischer Techniken ist es, den Körper zur Selbstheilung anzuregen. Dies wird erreicht, indem seine biologischen Reserven aktiviert und Regenerationsprozesse in Gang gesetzt werden. Das wichtigste therapeutische Werkzeug der Osteopathie sowie der Diagnostik sind die sensiblen, „intelligenten“ Hände des Arztes.

Die Wahl der Techniken und Behandlungsmethoden, die Anzahl der Sitzungen und deren Dauer sind immer individuell und richten sich nach dem Zustand des Patienten, den Merkmalen seiner Gesundheit.

Osteopathischer Arzt Sergei Eleutheriadis.
Adresse: Aphroditis 11 Paleo Faliro.
Mob: 6979318267 viber.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure