+ 72 ° C – das ist der Temperaturrekord der Erdoberfläche in Athen

Sehr hohe Temperaturen der Luft und der Erdoberfläche wurden von Drohnen aufgezeichnet, die über Athen kreisten. Die Drohnen wurden mit Wärmebildkameras ausgestattet, um entsprechende Messungen vornehmen zu können.

Der Drohnenflug wurde vom Up Stories Team in Zusammenarbeit mit meteo.gr des National Observatory of Athens vorbereitet und durchgeführt.

Die höchste von einer Wärmebildkamera aufgezeichnete Oberflächentemperatur betrug + 72 ° C, während die Straßentemperatur auf der Singru Avenue (Fix) + 47 ° C erreichte und im Amfitheas-Gebiet + 44 ° C. Die Lufttemperatur betrug nach Angaben der meteorologischen Stationen des Nationalen Observatoriums von Athen / meteo.gr +37 °C im Zentrum von Athen und +31 °C in den Küstenregionen. Höchste Temperaturen aufgenommen auf verkehrsarmen Straßen, Nebenstraßen und auf den Dächern alter klimatisierter Häuser.

Aus den gesammelten Daten ist laut Meteorologen leicht zu verstehen, wie wichtig die Verwendung ökologischer Materialien beim Bau von Gebäuden und Böden in der Stadt ist, die dazu beitragen, die Wärmeansammlung in der bodennahen Luft zu reduzieren und daher kann den „Ofen“-Effekt reduzieren.

Wetter am Sonntag

Unterdessen werden am 27.06. auf dem griechischen Festland sehr hohe Temperaturen mit Höchstwerten von +40-41°C erwartet, im Norden des Landes jedoch mit einem leichten Rückgang. Gleichzeitig wird im Nordosten mit Regen und stellenweise Gewittern gerechnet.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure