Impfung schützt nicht vor Delta-Stamm

Laut Ran Balitzer, dem Leiter des israelischen Komitees für Infektionskrankheiten, wurde etwa die Hälfte der mit dem Covid-19-Delta-Stamm infizierten Erwachsenen vollständig mit Pfizer geimpft.

Laut dem Wall Street Journal zeigen vorläufige Daten israelischer Gesundheitsbehörden des Landes, dass etwa 90 % der Neuinfektionen mit Delta-Mutation… Nach seinen Angaben machen Kinder unter 16 Jahren, von denen die meisten nicht geimpft sind, etwa die Hälfte der Infizierten aus.

Diese Woche hat die israelische Regierung die Impfungen auf Kinder zwischen 12 und 15 Jahren ausgeweitet, nachdem die Infektionen unter Universitätsstudenten im Zentrum der Hauptstadt stark zugenommen hatten.

Die Zahl der Neuinfektionen stieg am Donnerstag auf mehr als 200, gegenüber etwa 10 pro Tag, die für den größten Teil des Junis registriert wurden. Dies hat die Regierung dazu veranlasst, wieder Maßnahmen einzuführen, die die Verwendung von Innenmasken und für geimpfte Personen sowie andere Einschränkungen vorschreiben (wohlgemerkt, die erst vor 10 Tagen aufgehoben wurden!).

Zur Erinnerung: Israel ist eines der Länder mit den schnellsten Impfkampagnen der Welt. Mehr als 80 % der erwachsenen Bevölkerung des Landes wurden mit beiden Dosen des Pfizer-/BioNTech-Impfstoffs geimpft.

Israelische Gesundheitsbehörden sagten, die hochansteckende neue Mutation sei über einen internationalen Flughafen in der Nähe von Tel Aviv in das Land eingereist, wo ein Check-in-System bei der Ankunft eingerichtet wurde. Der jüngste Anstieg der Zahl der im Land ankommenden Passagiere hat jedoch das System überlastet.

Am Mittwoch beschloss die Regierung, die Entscheidung, ausländische Touristen vom 1. Juli auf den 1. August einreisen zu lassen, zu verschieben, und führte an Flughäfen wieder eine obligatorische Maßnahme zum Tragen von Masken ein.

Wir erinnern uns, in Griechenland wurden auf Kreta 19 Infektionsfälle mit dem Delta-Stamm registriert. Und lokale Experten schreien und versuchen, den Bürgern Informationen zu übermitteln: „Delta-Stamm-Infektion kann das Leben der Ungeimpften kosten!“





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure