50 Euro – kontaktlose Transaktion ohne PIN-Code

Der griechische Bankenverband gab heute bekannt, dass es ein Limit von 50 € für kontaktlose Bankkartentransaktionen ohne PIN gibt.

In der entsprechenden Mitteilung heißt es: „Ab dem 23. März 2021 können die Mitgliedsbanken ΕΕΤ im Rahmen ihrer Zusage zur laufenden Unterstützung in Reduzierung der Exposition gegenüber Coronavirus (COVID-19) über die öffentliche Gesundheit, die Gültigkeit des Dekrets verlängern. Ab dem 1. Juli 2021 ist es möglich, Einkäufe kontaktlos und ohne PIN-Code in Höhe von bis zu 50 Euro zu bezahlen.“

„Seit dem 30. März 2020, als diese Maßnahme ergriffen wurde, war die Reaktion der Verbraucher überwältigend. Die Leute ziehen es vor, den physischen Kontakt einer Bankkarte mit der Tastatur eines Zahlungsterminals (POS) zu minimieren“, sagten Experten.

„So können alle Transaktionen, unabhängig vom Betrag, unverändert durchgeführt werden, ohne die Zahlungskarte an den Mitarbeiter der Filiale zu übergeben, in der sie stattfinden. Für Transaktionen über 50 € wird es weiterhin benötigt und der Karteninhaber muss seine PIN eingeben POS-Terminal„, – berichtet EET.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure