Das Ablaufdatum des Coronavirus-Zertifikats ändert sich

Die griechische Zivilluftfahrtbehörde kündigt eine Änderung der Gültigkeitsdauer des Krankenscheins für Reisen auf die Inseln und Einreise an.

Nun ist das Zertifikat des übertragenen Coronavirus 180 Tage gültig, der Countdown beginnt nach Eingang des ersten positiven Tests. Bis heute ist ein solches Dokument 9 Monate gültig. Das Zertifikat ist eine der Bedingungen für die Einreise nach Griechenland oder die Reise vom Festland auf die Inseln. Das Zertifikat wird 30 Tage nach dem Nachweis der Krankheit mit einem positiven Test auf das Coronavirus ausgestellt.

Der Zivilluftfahrtdienst gibt bekannt, dass ein von einer Regierungsbehörde ausgestelltes Gesundheitszeugnis für 6 Monate sowohl für den internationalen als auch für den Inlandsflug gilt. Bisherige Anweisungen sahen eine Gültigkeitsdauer von 2-9 Monaten vor.

Gestern hat unsere Veröffentlichung eine Änderung der Regeln angekündigt Einreise für russische Staatsbürgerdie am 30.06.2021 in Kraft tritt. Aufgrund der epidemiologischen Situation in Russland und der Verbreitung der Delta-Coronavirus-Mutation verstärkt Griechenland die Kontrolle über Touristen, die aus der Russischen Föderation kommen.

Nach Angaben des griechischen Tourismusministeriums müssen russische Touristen beim Grenzübertritt über ein Express-Testzertifikat oder ein negatives PCR-Testergebnis verfügen. Darüber hinaus müssen auch geimpfte Bürger eines dieser Dokumente vorlegen. Es sieht vor, Touristen aus Russland an den Einreisepunkten zu testen, mit einem Aufenthalt in der Kontrollzone bis zur Ausstellung des Testergebnisses und mit einer zwingenden Frist im Falle eines positiven Ergebnisses.

Die Verschärfung der Kontrolle, so das Ministerium, steht im Zusammenhang mit der Ausbreitung des indischen Delta-Stammes in Russland und wird eingeführt, um die Sicherheit sowohl von Touristen als auch von Arbeitnehmern im Tourismussektor zu gewährleisten. Die Neuerung tritt am 30. Juni 2021 in Kraft. Die Maßnahme ist obligatorisch und gilt für alle russischen Staatsbürger, die in Griechenland ankommen. Darüber hinaus werden alle russischen Reisenden bei der Ankunft in Griechenland überprüft.

Zuvor hatte die Regierungszeitung einen gemeinsamen interministeriellen Beschluss veröffentlicht, das Verfahren für die Einreise ausländischer Staatsbürger, darunter auch Russen, bis zum 3. Juli zu verlängern. Eine unbegrenzte Anzahl russischer Touristen ist bereit, Griechenland willkommen zu heißen. Um bei einer Pandemie ins Land einreisen zu können, müssen Gäste Griechenlands eine Impfbescheinigung gegen COVID-19 oder eine Bescheinigung über eine Vorerkrankung und das Vorhandensein von Antikörpern oder einen negativen PCR-Test vorlegen – d.h. alle bisherigen Regeln bleiben in der jeweils geltenden Fassung erhalten miteinander ausgehen. Nach der Einreise in das Land müssen Sie keine Quarantäne durchlaufen.

Staatsangehörige der EU- und Schengen-Staaten, Australien, Nordmazedonien, Bosnien und Herzegowina, der Vereinigten Arabischen Emirate, der Vereinigten Staaten, Großbritanniens, Israels, Kanadas, Weißrusslands, Bahrains, Neuseelands, Südkoreas können nach Griechenland frei einreisen, wenn sie die erforderlichen Dokumente und mit allen Reisemitteln. , Katar, China, Kuwait, Ukraine, Ruanda, Russland, Saudi-Arabien, Serbien, Singapur, Thailand, Montenegro.

Die Einreise ist über alle internationalen Flughäfen in Griechenland gestattet. Alle Personen, die in Griechenland ankommen, müssen am Tag vor der Ankunft das elektronische Passagiersuchformular (PLF) ausfüllen und ihre Kontaktdaten angeben. Die Bestätigung des Eingangs durch das System ist ein obligatorisches Reisedokument. Ohne PLF darf der Passagier das Flugzeug nicht betreten, und Unternehmen, die einen solchen Passagier einlassen, müssen ihn unter Übernahme aller Transportkosten zurückschicken.

Alle Bürger, die einreisen dürfen, müssen bei der Ankunft entweder eine mindestens 14 Tage vor der Reise abgeschlossene Impfbescheinigung oder einen 72 Stunden vor der Einreise durchgeführten negativen PCR-Test oder eine Bescheinigung über eine frühere Coronavirus-Erkrankung und das Vorhandensein von Antikörpern vorlegen jetzt 180 Tage gültig. Es ist wichtig, dass die von der griechischen Seite von den Russen verlangten Dokumente auf Russisch sein können – ein Zertifikat, ein Testergebnis oder eine Bescheinigung über eine frühere Krankheit, die das Vorhandensein von Antikörpern ausweist.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure