Griechenland: Steuergutschriften für Kartenzahlungen

Der neue Gesetzentwurf, der diesen Herbst im Parlament vorgelegt wird, wird den Steuerzahlern Anreize bieten, Einnahmen aus Sektoren zu erzielen, die auf der Tabelle der Steuerhinterziehung weit oben stehen.

Lokale Medienquellen berichten, dass Dutzende von Kategorien von Selbstständigen auf der Liste des Finanzministeriums stehen werden, in denen Steuerzahler, die Karten oder E-Banking für Transaktionen verwenden, einen großzügigen Rabatt auf ihre Einkommensteuer erhalten.

Beamte des Ministeriums sagen sogar, dass der Rabatt die Mehrwertsteuer abdeckt, die Selbstständige oft vom Preis reduzieren, um die Ausstellung einer Quittung zu vermeiden. Somit wird der Staat die fällige Mehrwertsteuer einziehen und das Einkommen wird legal, wodurch das steuerpflichtige Einkommen von Berufstätigen erhöht wird, die normalerweise ein Einkommen unter 10.000 Euro pro Jahr angeben.

Der Staat wird die Mehrwertsteueransprüche der Steuerzahler tatsächlich durch eine Steuererstattung aufgeben und hofft, mit der Besteuerung des deklarierten Einkommens der Selbstständigen Geld zu verdienen.

Für den Ministeriumsplan umfasst die vom Sekretariat für Steuer- und Steuerpolitik erstellte Liste unter anderem folgende Berufsgruppen: Bildung, Unterhaltung, medizinische Dienste, Autowerkstätten, Immobilienreparaturdienste, Friseure, Reisedienste, kleine Lebensmittelgeschäfte, juristische Dienstleistungen, Fitnessstudios, Klempnerarbeiten und alle Spezialitäten im Zusammenhang mit dem Bau.

Steuerzahler sehen die Rabatte, die sie aus den Einnahmen für die oben genannten Dienstleistungen erhalten, nachdem sie ihre Steuererklärung ausgefüllt haben.

Laut einer Studie der Stiftung für Wirtschafts- und Industrieforschung (IOBE) gibt es Dutzende von Berufszweigen, die hohe Raten an Steuerhinterziehung und elektronischen Transaktionen aufweisen. Während der Anteil der Dienstleistungen am privaten Konsum 2019 59,7 % betrug, betrug ihr Anteil am Wert der Kartenzahlungen nur 31,3 %.

Besonders gering ist der Karteneinsatz in Bereichen wie Bildung und Renovierung sowie in der Gastronomie.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure