So halten Sie Haustiere von der Hitze fern

Aufgrund der heißen Welle, die das Land fegte, als die Lufttemperatur in der Stadt stellenweise + 42 ° C erreichte, können sich unsere vierbeinigen Freunde in schwierigen Bedingungen wiederfinden. Alle leiden aufgrund ihres Pelzmantels mehr unter der Hitze.

Im Gespräch mit ERT betonte der Tierarzt Stefanos Batsas die Bedeutung der Prävention mit einigen einfachen, aber wichtigen Ratschlägen. Laut ihm gehen wir mit unseren Haustieren auf jeden Fall morgens oder nachmittags spazieren, wenn die Temperatur niedriger ist: „Wenn wir unsere Hand auf den Asphalt legen und etwa 7 Sekunden halten können, bedeutet dies, dass unser Tier auf dem Boden laufen kann Asphalt, ohne sich die Pfoten zu verbrennen.“

Darüber hinaus ist die Kühlung der Tiere ebenso wichtig wie der Zugang zu sauberem Trinkwasser. „Lasst uns die obdachlosen Tiere nicht vergessen. Sie können einen Behälter mit Wasser für sie aufstellen und wieder auffüllen “, fügte der Tierarzt hinzu.

wegen hohe Temperaturen „Wir lassen niemals ein Tier in einem geschlossenen Auto“, betonte Batsas und fügte hinzu: „Wir denken, als hätten wir ein kleines Kind.“

5 Tipps für einen guten Haustierbesitzer

Woran erkennen Sie, dass Ihr Hund überhitzt?
Bei Hunden und Menschen sind die primären Anzeichen einer Überhitzung die gleichen: Schwäche, schweres Atmen, Herzklopfen, Krampfanfälle. Der Hund selbst beginnt, Signale zu geben: Er wird versuchen, die Sonne zu verlassen, sich im Schatten zu verstecken. Die Hauptsache ist, dass der Besitzer dies nicht für Faulheit hält und nicht wieder anfängt, den Hund in die Sonne zu bringen.

Was tun bei einem Spaziergang?
Experten raten von langen Spaziergängen in der Hitze ab. Und es ist am besten, im Schatten auf dem Gras zu gehen und den heißen Asphalt zu vermeiden. Allmählich wird sich der Hund an das Wetter anpassen, aber es kann mehrere Tage dauern. Sie gingen raus, machten einen Spaziergang, der Hund machte seine Arbeit – und ging sofort nach Hause.

Wie kann man bei der Hitze zu Hause helfen?
Es ist gut, wenn zu Hause eine Klimaanlage vorhanden ist – so kann sich das Tier leichter an das heiße Wetter vor dem Fenster gewöhnen. Wenn keine Klimaanlage vorhanden ist, müssen Sie Ihrem Haustier eine kühle Ecke im Schatten zur Verfügung stellen, damit es sich dort vor der Sonne verstecken kann. Es lohnt sich auch, die Ernährung des Tieres zu überwachen und den Hund nicht zu überfüttern. Bei Hitze gibt es weniger Bewegung, was bedeutet, dass die Portion geringer sein sollte.

Muss der Hund nasse Kleidung tragen?
Bei heißem Wetter braucht der Hund natürlich Wasser. Zu Hause sollte frisches Wasser immer in einer Schüssel oder einem Brunnen sein, und Sie können spezielle Reisetrinkbecher für einen Spaziergang mitnehmen: Sie sehen aus wie eine gewöhnliche Flasche, aber an ihnen sind kleine Schüsseln befestigt. Wenn das Haus keine Klimaanlage oder keinen Ventilator hat, können Sie Ihrem Hund eine kühle Dusche geben.

Und auch für Hunde gibt es kühlende Kleidung – Decken und Westen aus Spezialgewebe. Die Decke muss angefeuchtet werden und hält den Hund 40-60 Minuten lang kühl und bequem. Auch ein normales, mit Wasser angefeuchtetes T-Shirt kühlt gut.

Was ist, wenn ein Hitzschlag auftritt?
Trotzdem gibt es manchmal kritische Situationen. Der Hund kann einen Hitzschlag bekommen und sogar ohnmächtig werden. Die Hauptaufgabe des Besitzers in einem solchen Moment besteht darin, nicht in Panik zu geraten und ein paar einfache Schritte auszuführen:

nehmen Sie den Hund sanft in die Arme, aber drücken Sie auf keinen Fall zu fest auf sich und drücken Sie nicht auf das Tier – in diesem Moment ist das Herz bereits hart, Sie müssen es nicht zusätzlich belasten; bringen Sie das Haustier in einen kühlen Raum oder Schatten; Gießen Sie Wasser über den Hund. Darüber hinaus müssen Sie es vollständig und nicht nur von oben übergießen, da das fettige Haar des Hundes mit Wasser oben die Wirkung einer Linse erzeugt und das Tier dadurch nur noch schlimmer wird. Am besten tauchst du deinen Hund sogar in Wasser oder wickelst ihn in ein nasses Handtuch. …



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}