4. Welle? Ein starker Anstieg der Zahl der Infizierten

Am Dienstag verzeichnete Griechenland einen Anstieg der täglichen Coronavirus-Fälle, der in den letzten 24 Stunden auf 1.797 stieg, was zu einer Reaktion der Regierung und einer Notfallerklärung des Ministeriums für Bürgerschutz führte.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid in den letzten 24 Stunden betrug 8, bei 168 intubierten Patienten auf Intensivstationen.

„Die 4. Welle der Pandemie naht“, kündigte der Staatssender ERT kurz nach einem Tagesbericht der Gesundheitsbehörden an und warnte, dass „die Schutzmaßnahmen in der nächsten Stunde überholt werden“.

Unter Berufung auf Daten der Universität Thessaloniki berichtete die ERT, dass die Zahl der Infektionen in den letzten zwei Wochen um 442 % gestiegen ist.

Der Leiter des Katastrophenschutzes Nikos Hardalias hielt eine außerordentliche Pressekonferenz ab. Er kündigte an, dass ab dem 8. Juli (Donnerstag) alle Bars, Clubs und andere Unterhaltungsmöglichkeiten nur noch sitzende Gäste bedienen dürfen. Er plädierte dann für höhere Geldstrafen für Eigentümer, die sich nicht an die Sicherheitsprotokolle halten. Ihm zufolge werden die Einrichtungen bei Verstößen in Nachtclubs mit einer Geldstrafe von 500 Euro belegt und für 7 Tage geschlossen, ein wiederholter Verstoß führt zu höheren Geldstrafen (15.000 Euro) und der dritte – zur Schließung der Einrichtung.

Hardalias sagte, dass die Ursache der neuen Welle die Delta-Sorte war, die sich besonders unter jungen Leuten aktiv ausbreitet und dies in Bars und Clubs passiert:

„Die Delta-Mutation begann sich durchzusetzen, und die Ungeimpften waren in Gefahr. Seit letztem Montag verzeichnen wir einen Anstieg der Neuerkrankungen, die sich fast verdreifacht haben. Sie wurden vor allem bei Jugendlichen und vor allem bei Freizeitaktivitäten in Clubs und Bars gefunden, was zur Übertragung von Infektionen beiträgt.

Es wird berichtet, dass jetzt eine außerordentliche Sitzung des Ausschusses der Epidemiologen stattfindet. Zuvor sagte der Chef der Nationalen Gesundheitsorganisation EODY, dass 50% der jüngsten Infektionen mit Unterhaltung unter jungen Menschen zusammenhängen.

Regierungssprecherin Aristotelia Peloni sagte am Dienstag, dass „bis zum Frühherbst eine Herdenimmunität von 75 % erreicht werden sollte“, einige Gesundheitsexperten sagten jedoch, dass aufgrund der Delta-Option 80-85% erforderlich seien.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure