Vertikaler Anstieg der Coronavirus-Fälle

Der vertikale Anstieg der Zahl der Coronavirus-Fälle in Griechenland hat gestern viele Bürger alarmiert, die heute zu den in den Gemeinden organisierten und von den mobilen medizinischen Teams von EODY organisierten kostenlosen Schnelltest-Sites eilten.

Besonders in den südlichen Vororten Attikas ist die Besucherzahl im Vergleich zu den Vortagen gestiegen.

In der Gemeinde Glyfada teilten die Gemeindebehörden in einer offiziellen Erklärung mit, dass die Zahl der positiven Tests in der Stadt um 8,49 % gestiegen ist, was die höchste Rate seit Beginn der Pandemie ist, und im Bezirk ist bereit

In Glyfada werden täglich von 8 bis 13 Uhr kostenlose Schnelltests durch das EODY-Mobil durchgeführt. Morgen, am Donnerstag, den 07.08, kann der Test gemacht werden unter: δρόμο Ποιητών, στη συμβολή Λαμπράκη και Μεταξά. Außerdem am Freitag 9.7. auf dem offenen Parkplatz vor dem Rathaus, am Samstag 10.7. in Γ ‚Μαρίνα und Sonntag 11.7. in Δ‘ Μαρίνα.

„Trotz der Tatsache, dass jetzt Sommer ist, dürfen wir uns nicht entspannen. Das Virus ist da, und wir alle müssen das Schlimmste vermeiden “, sagte der Bürgermeister von Glyfada, Georgios Papanikolaou, der die Bürger aufforderte, das Thema bewusst anzugehen und einen Schnelltest zu machen, um es rechtzeitig herauszufinden und mit der Behandlung zu beginnen, wenn sich herausstellt, dass jemand ist krank, weiß aber noch nichts davon. Andererseits werden sich die Behörden ein genaueres Bild von der epidemiologischen Belastung machen können.“

Auch in der Gemeinde Alimos steigt die Zahl der Besucher, die die EODY-Mobilzentren besuchen, um einen Schnelltest zu machen.

Das Verfahren wird von 9:30 bis 15:00 Uhr am 1. KAPI in der Kalamakiou Avenue 72 durchgeführt. Wir erinnern daran, dass in der Strandbar auf Alimos mehrere Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert wurden, mehr als 100 Personen.

Die Gemeinde Paleo Faliro hat ihrerseits einen Gemeinderatsbeschluss erlassen, in dem die Bürger aufgefordert werden, sich gegen die Pandemie impfen zu lassen, die unter anderem lautet: Krise. Das Virus hat unser Leben und Denken verändert. Impfungen sind die Antwort auf die Pandemie und der sicherste Weg, unsere Lieben zu schützen. Wenn wir geimpft sind, nehmen wir unser Leben zurück und kehren zum normalen Leben zurück. Wenn wir uns sammeln, werden wir alle sicher und frei sein.“

„Krankheitsfälle bei sehr jungen Menschen“
Wie Nikos Hardalias gestern erwähnte, zeigt die Fallverfolgung, dass das Virus auf junge Menschen abzielt (insbesondere diejenigen, die Unterhaltungszentren und Menschenmengen besucht haben).

Insbesondere gab Herr Hardalias bekannt, dass die Standorte von Unterhaltungszentren, Clubs und Bars die Hauptübertragungsgebiete des Virus sind. „Derzeit geht der Anstieg der Fallzahlen nicht mit einem signifikanten Anstieg der Krankenhauseinweisungen einher, während Intubation und Mortalität weiter zurückgehen“, sagte der Minister.

Wie er feststellte, hat sich laut EODY in den letzten 10 Tagen das Durchschnittsalter der Patienten deutlich verringert, das jetzt 27 Jahre beträgt. In den letzten 24 Stunden gab es Hunderte von Fällen von Patienten, bei denen festgestellt wurde, dass sie in der Unterhaltung waren.

Die EODY-Daten für den südlichen Sektor von Athen zeigen folgendes Bild: In den Gemeinden Alimos und Glyfada (in denen 66 % der Fälle zwischen 15 und 24 Jahre alt sind) betrug der Anstieg der Fälle 6,1 % bzw. 8,4 %.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure