Die Zahl der Infizierten in Griechenland stieg innerhalb von 24 Stunden auf 2107; 10 Todesfälle;

Am Donnerstag gaben die Gesundheitsbehörden bekannt, dass die Zahl der Infektionen in Griechenland weiter gestiegen ist und in den letzten 24 Stunden 2.107 erreicht hat. Weitere 10 Covid-Patienten sind gestorben, die Zahl der intubierten Covid-Patienten auf den Intensivstationen von Krankenhäusern ist auf 153 gesunken.

Informationen aus dem Briefing

Bei einem Briefing am Donnerstag sagten Gesundheitsexperten, das Durchschnittsalter der Infizierten sei auf 23 gesunken, „was einen Rückgang von fast zehn Jahren in einer Woche ergibt“.

Die meisten Neuinfizierten befinden sich in der Altersgruppe der 15- bis 24-Jährigen, während die Altersgruppe der 35- bis 55-Jährigen leicht zugenommen hat. Und in der Altersgruppe über 65 Jahre keine Veränderung.

Der rollierende Durchschnitt der Infektionen erreichte in der Vorwoche 1.081 von 442. Gesundheitsexperten führten den Anstieg der Infektionen auf die Abschwächung der Schutzmaßnahmen und die Verbreitung der Delta-Variante von Covid-19 sowie das Nachtleben zurück. Die Positivitätsrate (R) stieg auf 2,46 %. In Gebieten mit erhöhter epidemiologischer Belastung liegt dieser Wert deutlich höher. Laut Professor Vana Papaevangelou gibt es in Griechenland heute 9.000 aktive Fälle, in Attika die Zahl der aktiven Fälle über 4.000 und das Durchschnittsalter der Infizierten beträgt 24 Jahre. Sie betonte, dass Attika, die Inseln der nördlichen Ägäis und Kreta im Zentrum der Pandemie stehen.

Die Aufnahme in das Krankenhaus beträgt 48 Personen pro Tag. Jeder dritte Patient ist zwischen 25 und 55 Jahre alt, jeder zehnte ist unter 24 Jahre alt.

Papaevangelu fügte hinzu, es scheine kein Druck auf das öffentliche Gesundheitssystem zu bestehen, vor allem weil Impfungen einen bedeutenden Schutzschild geschaffen hätten.

Von und zu den Inseln mit Schnelltests

Trotz einschlägiger Leaks an die Presse heute früh kündigten die Behörden keine neuen Maßnahmen wie „obligatorische Schnelltests“ für Rückkehrer von den Inseln an. Wie hätten sie eine solche Maßnahme umsetzen können, wenn viele, wenn nicht die meisten griechischen Inseln nicht über die Infrastruktur für solche Kontrollen verfügen und die Regierung vor den Sommerferien der Griechen und Touristen nichts in diese Richtung unternommen hat.

COVID-19-Stämme

Updates basierend auf Tests vom 1. Mai bis 2. Juli 2021.

Impfungen

Daten vom 7. Juli 2021:

Von 5.120.640 geimpften Bürgern (49,1 % der Bevölkerung, die mindestens eine Dosis erhalten haben): 1.014.987 Teilweise geimpft 4.105.653 Vollgeimpft (39,4 %)

Impfungen nach Regionen verfolgen Hier

Offizielle Daten zum Coronavirus, 8. Juli

Tests in den letzten 24 Stunden: PCR 13 433 Schnelltests 51578

PCR und Rapid Positivität: 3,24% ↑ blau: Tests rot: positiv

Rt: 0,8 von 0,81 letzte Woche. Die Behörden haben noch keine aktualisierte Version von Rt veröffentlicht.

Seit Beginn der Pandemie wurden in Griechenland 433.021 Infektionen bestätigt (tägliche Veränderung: + 0,5%). Bei den bestätigten Fällen in den letzten 7 Tagen sind 146 Infektionsfälle mit Reisen aus dem Ausland verbunden und 1.769 mit anderen bestätigten Fällen.

Gleitender Durchschnitt: 1274 (481 in der Vorwoche)

51,2% der Infizierten sind Männer.

In den letzten 24 Stunden wurden 10 Tote registriert, die Gesamtzahl der Opfer der Pandemie betrug 12.773 Menschen. Davon hatten 95,5% eine Grunderkrankung und/oder waren 70 Jahre alt.

Nur 153 Patienten mit Covid – von 159 einen Tag zuvor – werden in Krankenhäusern künstlich beatmet. Ihr Durchschnittsalter beträgt 66 Jahre. 68 % sind Männer. 88,2 % haben eine Grunderkrankung und/oder sind 70 Jahre oder älter.

Seit Beginn der Pandemie wurden 2.720 Patienten von Intensivstationen entlassen.

68 Covid-19-Patienten wurden in den letzten 24 Stunden hospitalisiert (tägliche Veränderung: + 15,25 %). Die durchschnittliche Zahl der Krankenhauspatienten mit Covid-19 in den letzten 7 Tagen lag bei 49.

Das mediane Alter der Neuinfektionen beträgt 43 Jahre (Spanne: 0,2 bis 106 Jahre) und das mediane Alter der Todesfälle beträgt 78 Jahre (Spanne: 0,2 bis 106 Jahre).

Geografische Verbreitung am 8. Juli

Epidemiologische Belastung der Gebietseinheiten: letzte 7 Tage – Anzahl der Infektionen pro 100.000 Einwohner.

Von den 2.107 neuen Fällen wurden 6 bei der Einreise und 15 bei bereits im Land befindlichen Reisenden festgestellt.

Andere Fälle:

1115 Attika 74 Thessaloniki 119 Heraklion 89 Rethymno 79 Ioannina 42 Larissa 40 Magnesia 37 Achaia Po 24 Ilya, Karditsa Po 20 Evia, Messinia 19 Mykonos, 18 Kozani 17 Aitoloakarnania 16 Grevena Po 15 Korfu, Lasithi 13 Phthiotida 10 Rhodos Po . 8 Kos, Tira 7 Paros, Serres, Chios. Für 6 Lesbos, Pella, Preveza Für 5 Imathia, Kilkis, Korinth Für 4 Argolis, Viotia, Naxos, Trikala, Chalkidiki Für 3 Arcadia, Zakynthos, Kefalonia, Pieria, Phocis
Je 2 Dramen, Thesprotia, Kavala, Kastoria Po 1 Kalymnos, Andros, Milos, Syros, Lakonia, Lefkada, Sporaden 138 unter Untersuchung der Coronavirus-Infektionskarte zum Vergleich Covid-Karte von Griechenland mit bestätigten Infektionen in den letzten 14 Tagen, basierend auf permanenten oder vorübergehender Wohnsitz … Offizielle Daten des EODY Daily Report auf Griechisch Hier.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}