Schließung des Kinderlagers in Chania

Aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus ist das Camp in Chania geschlossen – sowohl Mitarbeiter als auch Kinder wurden positiv getestet.

Laut zarpanews.gr haben die zuständigen Personen heute, Freitag, beschlossen, das Lager zu schließen. In den letzten Tagen haben einige Medien skandalöse Informationen veröffentlicht: In einem Lager, in dem 200 Minderjährige ruhen, wurden mehr als 30 bestätigte Fälle einer Covid-Infektion gefunden.

Nachdem die Entscheidung gefallen ist, beeilen sich die Eltern, ihre Kinder nach Hause zu bringen, einige von ihnen haben es gestern getan. Alle sind empört über den Ausbruch des Coronavirus im Kinderlager.

Nun kann das Camp erst am 15. Juli öffnen. Alle Kinder werden nur bei negativen Schnelltests in den Urlaub aufgenommen und Besuche werden ausgeschlossen, um eine Einschleppung des Virus von außen und eine Wiederholung der aktuellen Situation zu vermeiden.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}